X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


8 von 2768
Sprachreduzierte Ressourcen- und Traumastabilisierungsgruppe
Manuale zur Gruppenpsychotherapie mit Geflüchteten und Migranten
Verfasserangabe: Ibrahim Özkan, Maria Belz ; mit einem Geleitwort von Ulrich Sachsse
Jahr: 2019
Verlag: Stuttgart, Schattauer
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GS.BMS Özka / College 3a - Gesellschaft, Politik Status: Entliehen Frist: 07.01.2022 Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / / Sprachbarrieren erschweren die Psychotherapie mit Geflüchteten und Migranten erheblich. Der Einsatz von Dolmetschern scheitert in der Praxis meist am Kostenträger. Aus dieser Erfahrung heraus haben die Autoren Manuale entwickelt, die es Therapeuten und Gruppenleitern ermöglichen, ihr Therapieangebot dem Sprachniveau der Geflüchteten anzupassen. Über symbolische Interaktionen, Zeichnungen und einfache Erklärungen wird es Patienten mit wenig Deutschkenntnissen möglich, an Gruppentherapien teilzunehmen. / / Das Buch enthält zwei Manuale mit jeweils unterschiedlichen Schwerpunkten: / - die psychoedukative Gruppe zur Ressourcenaktivierung / - die Traumastabilisierungsgruppe / / Die Manuale erklären den Ablauf der Sitzungen Schritt für Schritt. Zudem enthält das Buch wichtige Infos zum Flüchtlingsstatus, zum Thema Stress in der Fremde, konkrete praktische Hinweise zum Miteinander in der Gruppentherapie und eine Materialliste, was in den Sitzungen gebraucht wird. Eine große Hilfestellung für alle, die mit psychisch erkrankten Menschen mit Migrationshintergrund psychotherapeutisch, medizinisch oder soziotherapeutisch arbeiten. / / / /
 
AUS DEM INHALT: / / / / / TEIL I: Theoretische Grundlagen / / 1 Einführung: Psychotherapeutische Versorgung von Menschen / mit Migrationshintergrund 3 / / 2 Ansätze zum Umgang mit Menschen / mit Migrationshintergrund 7 / / 2.1 Interkulturelle Kompetenz 7 / / 2.2 Transkulturelle Achtsamkeit 7 / / 3 Göttinger Behandlungskonzept 11 / / 4 Gruppenarbeit 13 / / 4.1 Nutzen Gruppenkonzepte in der therapeutischen Versorgung? 13 / / 4.2 Anforderungen an Gruppenangebote für Patienten / mit Migrationshintergrund 15 / Identität 15 / Sprache 16 / Akkulturationsstress 17 / / 4.3 Gruppenangebote nach dem Göttinger Konzept 17 / Psychoedukation 17 / Sprachreduzierter Ansatz 18 / Innere Achtsamkeit 19 / Ressourcenaktivierung als salutogenetisches Konzept 20 / Resilienz 21 / / 5 Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS) 22 / / 5.1 Eine kurze Einführung 22 / / 5.2 PTBS bei Flüchtlingen 23 / / 5.3 Diagnostik von PTBS 25 / / 5.4 Akkulturationsstress als zusätzliche Belastung 25 / / 5.5 Sprachreduzierte Traumastabilisierungsgruppe 26 / / / VIII Inhalt / / 5.6 Konzeptuelle Grundlagen der sprachreduzierten / Traumastabilisierungsgruppe . ZI / Imagination. ZI / Anti-Dissoziations-Skills . 28 / / TEIL II: Manuale / / 6 Genereller Umgang mit den Manualen 33 / Rahmenbedingungen . 33 / Umgang mit Schwierigkeiten 33 / / 7 Manual 1: Sprachreduzierte Ressourcengruppe 37 / / 7.1 Einsatzmöglichkeiten und Rahmenbedingungen 37 / / 7.2 Aufbau der Module. 38 / / 7.3 Die Module. 40 / / 8 Manual 2: Sprachreduzierte Traumastabilisierungsgruppe 60 / / 8.1 Einsatzmöglichkeiten und Rahmenbedingungen 60 / / 8.2 Aufbau der Module. 61 / / 8.3 Die Module. 62 / / Literatur . 84 / / Anhang . 91
Details
VerfasserInnenangabe: Ibrahim Özkan, Maria Belz ; mit einem Geleitwort von Ulrich Sachsse
Jahr: 2019
Verlag: Stuttgart, Schattauer
Systematik: GS.BMS
ISBN: 9783608452174
2. ISBN: 3608452176
Beschreibung: VIII, 126 Seiten : Illustrationen
Beteiligte Personen: Sachsse, Ulrich
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverzeichnis: Seite 84-90
Mediengruppe: Buch