X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


26 von 2821
Die Kulturpflanzen der griechisch-römischen Welt
pflanzliche Ressourcen der Antike
VerfasserIn: Hondelmann, Walter
Verfasserangabe: Walter Hondelmann
Jahr: 2002
Verlag: Berlin [u.a.], Borntraeger
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NN.F Hond / College 6x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Die klassische Altertumsforschung hat Fragen des antiken Acker- und Gartenbaues eher stiefmütterlich behandelt. Vor allem mangelt es an detaillierten und zuverlässigen Angaben über die damals kultivierten Pflanzenarten, da die Editionen der antiken botanischen Fachschriftsteller durchweg unter philologischen Gesichtspunkten konzipiert wurden und daher botanisch-systematischen Fragen nur selten die ihnen gebührende Aufmerksamkeit erhielten. Dazu werden die Werke der bekannten klassischen Autoren Theophrast, Cato, Varro, Columella und Plinius d. Ä. auf ihre Aussagen hinsichtlich der wichtigsten antiken Kulturpflanzenarten und ihrer Formenvielfalt überprüft. Ausführlich werden die Nutzungsgruppen Getreide, Hülsenfrüchte, Gemüse, Gewürzpflanzen, Öl- und Faserpflanzen sowie Obstgehölze und Nüsse abgehandelt und interpretiert. Anhand vieler Originalzitate (und Übersetzungen) kann der Leser die Darstellung nachprüfen. Insgesamt bietet sich ein überraschend vielfältiges Bild des antiken Kulturpflanzenspektrums. (Verlagsinformation)
Details
VerfasserIn: Hondelmann, Walter
VerfasserInnenangabe: Walter Hondelmann
Jahr: 2002
Verlag: Berlin [u.a.], Borntraeger
Systematik: NN.F
ISBN: 3-443-01045-8
Beschreibung: 134 S. : Ill., graph. Darst., Kt.
Mediengruppe: Buch