X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


99 von 4178
Freemuse & Deeyah present : Listen to the banned
Jahr: 2010
Verlag: Grappa Musikforlag
Mediengruppe: Compact Disc
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: CD.11 Free / College 5a - Szene Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Top-Sampler mit Musikern, die in ihren Heimatländern wegen ihren Liedern Opfer von Repression, Zensur oder Folter wurden. Präsentiert von Freemuse, der einzigen internationalen Organisation für freie Meinungsäusserung von Musikern, kompiliert von der Künstlerin Deeyah (Norwegerin pakistanischer Herkunft), auch 'MuslimMadonna' genannt, die nach Gewaltandrohungen nicht mehr live auftreten kann. (ama)Enth.: 1. Mahsa Vahdat (Iran) - Mystery2. Farhad Darya (Afghanistan) - Arooss-e-Aftaw3. Lapiro De Mbanga (Kamerun - Constitution Constipée4. Marcel Khalife (Libanon) - Oh My Father, I Am Yusif5. Chiwoniso Maraire (Zimbabwe) - Rebel Woman6. Tiken Jah Fakoly (Elfenbeinküste) - Quitte Le Pouvoir7. Abazar Hamid (Sudan) - Salam Darfur8. Kamilya Jubran (Israel/Palästina) - Al Shatte' Al Akhar9. Kurash Sultan (Uigurien) - Atlan Dok10. Ferhat Tunc (Türkei) - Alisero11. Aziza Brahim (Westsahara) - Regreso12. Haroon Bacha (Pakistan) - Speena Kontara13. Fadal Dey (Elfenbeinküste) - Non Au Racisme14. Amal Murkus (Israel/Palästina) - Bhallelak
Details
Jahr: 2010
Verlag: Grappa Musikforlag
Systematik: CD.11, CD.12
Beschreibung: 1 CD + 1 Beiheft
Mediengruppe: Compact Disc