X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


8 von 11
Die Geschichte der Prophezeiungen
VerfasserIn: Minois, Georges
Verfasserangabe: Georges Minois
Jahr: 2002
Verlag: Düsseldorf, Albatros
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GP.PU Min / College 3x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Das 800 Seiten starke Buch präsentiert eine Geschichte der Vorhersagen im Abendland von der biblischen Zeit bis in die Gegenwart. Für Minois sind Vorhersagen ein «Spiegel der Hoffnungen und der Ängste der Menschheit. Die Orakel der Griechen, die Sibyllen der alten Römer, die Astrologen der Renaissance-Höfe, die Spiritualisten und Kartenleger, die Philosophen und die Utopisten des 19. Jahrhunderts – sie alle sahen sich im Dienst der Menschen, die um Rat nachfragten, bis die Futurologen und Science-fiction-Autoren, die neuen Verkünder einer besseren Welt, auf den Plan traten und die Zukunft der Gesellschaft voraussagten».
ERSTER TEIL - DAS ZEITALTER DER ORAKEL 23 - Die primitive, biblische und griechisch-römische Wahrsagung im Dienst des individuellen Schicksals und der Politik - KAPITEL I - Die Vorhersage bei den alten Völkern: - eine Versicherung und eine göttliche Garantie - Universalität und Mannigfaltigkeit der Wahrsagung Die Anfänge der Astrologie Die Prophetie im alten Nahen Osten Die Gruppenpro-phetie in Israel Wahre und falsche Propheten Eintreffen der Prophezeiungen und Magie Die biblische Prophetie Schicksal und Wahrsagung bei den Ariern, Kelten, Germanen und Skandinaviern Von der ewigen Wiederkehr zur orientierten Geschichte Psychologische und politische Nützlichkeit der Wahrsagung - KAPITEL II - Die griechische Wahrsagung: - philosophische Frage und politische Manipulation - Mythen und Wahrsagung Divinationsmethoden Die Orakel Delphi und die politische Manipulation Die Sibylle, das körperlose Orakel Die Astrologie oder die wissenschaftliche Voraussage Ptolemaios und die hellenistische Astrologie Astrologie, Wahrsagung und Schicksal Die Gegner der Wahrsagung Die Befürworter der Wahrsagung Die Orakel, Werkzeuge der politischen und militärischen Manipulation Die Utopie, Ersatz der Prophetie KAPITEL III - Die römische Wahrsagung-Ein Staatsmonopol - Die archaische römische Tradition Das etruskische Haruspizium im Dienst der Römer Staatliche Beschlagnahme der Wahrsagung Eindringen der fremdländischen Wahrsagung und Widerstand des Senats Die Anfänge der Astrologie in Rom Aufschwung der Wahrsagung während der Bürgerkriege Die Kaiser verbieten die private Wahrsagung Die Voraussage, Instrument der kaiserlichen Regierung Die Intellektuellen zwischen dem Fatalismus und dem Carpe Diem Historiker und Strategen: Von der Leichtgläubigkeit zur Manipulation Der Prozeß gegen die Wahrsagung: Ciceros De divinatione Von der römischen zur christlichen Wahrsagung - ZWEITER TEIL - DAS ZEITALTER DER PROPHEZEIUNGEN - Die apokalyptischen und millenaristischen Verheißungen des Mittelalters - KAPITEL IV - Von der politischen Wahrsagung zur apokalyptischen Prophetie (Beginn der christlichen Ära) - Das Buch Daniel und die Offenbarung des Johannes Die Offenbarung des Johannes, Grundlage der millenaristischen Prophezeiungen Prophetische Erregung der jüdischen Welt Die Prophetie in den ersten christlichen Gemeinden Die prophetische Kirche und die freie Prophetie: der Montanismus Die Kirchenväter und die heidnische Wahrsagung Die Kirchenväter und die Astrologie: eine abgestufte Verurteilung Die Kirchenväter und die jüdisch-christliche Prophetie: ein stets wirksames Mittel der Erkenntnis Augustinus verteufelt die Wahrsagung und die Astrologie Augustinus' Unschlüssigkeit hinsichtlich der apokalyptischen Prophezeiungen KAPITEL V - Die Prophetie in Freiheit und ihre heterodoxe Entwicklung bis zum 13. Jahrhundert - Auf der Suche nach der unmittelbaren Zukunft. Das Zeugnis des Gregor von Tours Zunahme der Wahrsager und der falschen Propheten Die politischen Prophezeiungen Die zwiespältige Situation der Astrologie Das Jahr 0, ein Jahr wie jedes andere Kreuzzug und Chiliasmus: die streitbare Prophetie Der Endzeitkaiser Prophetie und Antiklerikalismus Renaissance der Astrologie im 12. und 13. Jahrhundert Merlins Prophezeiungen, divinatorische Träume und Unruhe der Kirche - KAPITEL VI - Die Kirche definiert und reglementiert den Zugang zur Zukunft (11. bis 13. Jahrhundert) - Die prophetischen Grundlagen des Joachim von Fiore: Apokalypse und Geschichte Die Verurteilung (1259) Kunst und Hagiographie: die gezähmte Prophetie Theorie und Praxis der Weissagung bei den Dominikanern und den Franziskanern Thomas von Aquin reglementiert die Weissagung Die Debatte über die Astrologie Roger Bacon: Die Astrologie im Dienst der Christenheit Verlegenheit der Theologen und Verurteilung - KAPITEL VII - Inflation, Banalisierung und Abgleiten der Vorhersagen (14.-15. Jahrhundert) - Katastrophen und Vorhersagen Krise der Kirche und Zugang zur Prophetie (1292-1303) Der Hundertjährige Krieg, Merlin, die Astrologen und die Propheten Die schwarze Pest, Vorbote des Antichrist Millenarismus, Kommunismus und Goldenes Zeitalter Das Große Schisma und die Entfesselung der Prophetie (1378-1417) Pierre d' Ailly und das Große Schisma: von der Prophetie zur Astrologie Das politisch-religiöse Abgleiten der Voraussagen: der Fall Spanien Jean de la Roquetaillade und die neue Prophetie Von Cola die Rienzo bis Jeanne d'Arc: Banalisierung der Weissagung --- DRITTER TEIL: Das Zeitalter der Astrologie (Millenaristen, Utopia, Amerika, Montaigne, Pico delle Mirandola, Simon Phares, Nostradamus, Krieg, Manipulation, Chiliasmus, Jurieu, Vorzeichen) --- VIERTER TEIL: Das Zeitalter der Utopien (Städte,, Sozialismus, Prophetie, Wahrsgaung, Missbrauch, Rastauration, Skeptizismus, Bossuet, Fénelon, Komet, Fälschung, Rationalismus, Illuminismus, Geshcichte, Hegel, Szientismus, Wahrscheinlichkeiten, Versicherungen, Zukunftsforschung, volkstümliche Vorhersage, Kartenlegen, Psychologie, Weissagung, Politik, Neokatholizismus, wissenschaftliche Utopie, Optimistische Prophetie, Glück, Marxismus, Science-Fiction, Wells, Renan, Übermensch, wissenschaftliche Vorhersage, Gegenutopie, Prospektive, Pessimismus, Dekadenz, Tocqueville, Halévy, Spengler, Samjatin, Huxley, Orwell, Ökonomische Voraussagen, Astrophysik, Hellseher, Propheten des Endes, Aberglaube, Parapsychologie, Esoterik, New Age, technologische Vorhersage, Letzter Mensch, Futurologie).
Details
VerfasserIn: Minois, Georges
VerfasserInnenangabe: Georges Minois
Jahr: 2002
Verlag: Düsseldorf, Albatros
Systematik: GP.PU
ISBN: 3-491-96043-6
Beschreibung: 830 S.
Originaltitel: Histoire de l'avenir <dt.>
Mediengruppe: Buch