X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


3 von 16
Methoden der Standortanalyse
Verfasserangabe: Matthias Ottmann, Stephan Lifka
Jahr: 2016
Verlag: Darmstadt, WBG
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GW.BMM Ottm / College 6e - Wirtschaft Status: Entliehen Frist: 03.01.2022 Vorbestellungen: 0
Inhalt
Verlagstext:
Worauf muss man achten, wenn man eine Standortanalyse durchführt? Wie kann man Standortfaktoren gewichten und bewerten? Das vorliegende Buch beantwortet Fragen wie diese und bietet eine Anleitung für das systematische Bearbeiten von Standortentscheidungen. Der Aufbau orientiert sich am Ablauf einer Standortanalyse und fasst für den Leser die wesentlichen Gesichtspunkte der einzelnen Arbeitsschritte zusammen. Neben den gebräuchlichsten Ansätzen der Unternehmenspraxis werden auch eher unbekannte Methoden aus der Wissenschaft vorgestellt und anhand einfacher praxisorientierter Rechenbeispiele veranschaulicht. "Methoden der Standortanalyse" ist didaktisch klar aufbereitet und eignet sich als Einstiegslektüre für Studierende der Wirtschafts- und Raumwissenschaften, die sich mit der Theorie und der praktischen Gestaltung von Standortentscheidungen beschäftigen. Gleichzeitig richtet es sich als Nachschlagewerk an die handelnden Personen und Entscheider in der Unternehmenspraxis.
 
Aus dem Inhalt:
Vorwort..................... VII
1 Standortplanung als Herausforderung an die
Unternehmensführung.............. 1
1.1 Warum ein Buch über die Methoden der Standortanalyse? . . 1
1.2 An wen richtet sich das Buch? .......... 2
2 Entscheidungsorientierung als Kernelement der
betrieblichen Standortanalyse.............. 4
2.1 Begriffliche Abgrenzung............. 4
2.2 Standortentscheidungen als Untersuchungsgegenstand. ... 5
2.2.1 Standorte als unternehmerische
Entscheidungsalternativen........... 5
2.2.2 Unternehmensziele als Grundlage der
Standortbewertung.............. 6
2.2.3 Standortfaktoren als Bewertungsmaße....... 8
3 Ablauf einer Standortanalyse............. 11
3.1 Bezugsrahmen klären............ 12
3.1.1 Untersuchungszweck definieren....... 13
3.1.2 Ausführung planen.............. 15
3.2 Ziele setzen................. 18
3.2.1 Ziele finden.............. 19
3.2.2 Ziele formulieren............. 20
3.2.3 Ziele hierarchisch ordnen........... 21
3.2.4 Mindestanforderungen verwenden......... 24
3.3 Standortalternativen mehrstufig wählen....... 25
3.3.1 Untersuchungsraum bestimmen....... 26
3.3.2 Untersuchungstiefgang.......... 31
3.4 Standorte bewerten............... 34
3.4.1 Standortfaktoren messen ........... 34
3.4.2 Standorteigenschaften bewerten....... 42
3.4.3 Teilnutzen zusammenfassen........ 46
3.5 Ergebnisse kontrollieren............. 50
3.5.1 Sensitivitätsanalyse ........... 51
3.5.2 Szenarioanalyse............. 54
4 Standortfaktoren gewichten............ 60
4.1 Vorgehensweise................. 60
4.2 Direkte Gewichte.............. 62
4.2.1 Einheitliche Gewichte............ 62
4.2.2 Absolute Schätzwerte............ 63
4.2.3 Punktvergabe............... 64
4.2.4 Verhältnisorientierte Schätzwerte....... 65
4.3 Paarvergleiche............... 66
4.4 Bandbreitenorientierte Gewichte........ 68
4.5 Rangfolgenbasierende Gewichte ........ 70
5 Standorte qualitativ-heuristisch bewerten .......... 73
5.1 Argumentkataloge.............. 73
5.1.1 Deskriptive Studien........... 73
5.1.2 Qualitative Prüf listen............. 74
5.1.3 Gegenüberstellungen............. 76
5.2 Ratingmethoden................. 80
5.2.1 Profi Imethode............ 80
5.2.2 Nutzwertanalyse.............. 83
6 Standorte formal-algorithmisch bewerten .......... 87
6.1 Nicht kompensatorisches Bewerten......... 87
6.1.1 Dominanzanalyse.............. 88
6.1.2 Quantitative Prüflisten.......... 90
6.1.3 Lexikographische Methode........ 93
6.2 Risikoneigungsorientierte Methoden .......... 94
6.3 Mehrzielmethoden............... 97
6.3.1 Zielprogrammierung............. 97
6.3.2 Idealpunktmethode............ 99
6.4 Kompensatorisches Bewerten.......... 102
6.4.1 Multiattributive Nutzentheorie....... 102
6.4.2 Analytischer Hierarchieprozess........ 108
6.4.3 Outranking-und Prävalenzmethoden....... 118
 
Details
VerfasserInnenangabe: Matthias Ottmann, Stephan Lifka
Jahr: 2016
Verlag: Darmstadt, WBG
Systematik: GW.BMM
ISBN: 978-3-534-26840-5
2. ISBN: 3-534-26840-7
Beschreibung: Sonderausgabe 2016, VII, 138 Seiten : Illustrationen, Diagramme (schwarz-weiß)
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverzeichnis Seite 129-133
Mediengruppe: Buch