X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


17167 von 17412
Echte Wiener - Die Sackbauer-Saga
VerfasserIn: Ockermüller, Kurt
Verfasserangabe: Regie: Kurt Ockermüller
Jahr: 2009. Film von 2008
Verlag: m(puls intainment at gmbh
Mediengruppe: DVD
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 03., Fasang. 35-37 Standorte: TT.KT.10 Echt Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 04., Favoritenstr. 8 Standorte: TT.KT.10 Echt Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: TT.KT.10 Echt / College 5a - Szene Status: Entliehen Frist: 31.05.2022 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 12., Meidlinger Hauptstraße 73 Standorte: TT.KT.10 Echt Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 21., Brünner Str. 27 Standorte: TT.KT.10 Echt / Österreichische Filme Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Kurz vor seinem 80. Geburtstag muss Edmund 'Mundl' Sackbauer (Karl Merkatz) den Abriss seines geliebten Kleingartenhäusels erleben. Die Schrebergartensiedlung weicht einer Wohnhausanlage. An Mundls Seite nur Ehefrau Toni (Ingrid Burkhard) und Papagei 'Schurli' - ein Bild des Jammers. Der Sohn der Sackbauers, der pensionierte Beamte Karli (Klaus Rott), frönt indessen auf dem Golfplatz seinem liebsten Zeitvertreib. Irmi, seine Gattin (Liliana Nelska), steht mitten in Vorbereitungen zu einer Modeschau. Der 13jährige Mundl-Ur-Enkel Edi (Pascal Giefing) mit seiner Band wird bei diesem Event gleich seinen ersten Gig haben, die Spannung steigt und Alkopops machen unter den Jungmusikern die Runde. In der Osteuropa-Zentrale eines Konzerns in Bratislava präsentiert Edis Vater René (Manuel Rubey) gerade seine neue Software für Mitarbeiterverwaltung und Personalkostenverrechnung. Ein Handyläuten stört René, es ist ein Anruf von Edi, den er sofort wegklickt. Zum ersten Auftritt von Edi und seiner Band in Wien wird Rene zu spät kommen. Nicht nur die treue Toni merkt das, auch der Stanek (Franz Buchrieser) und alle anderen Nachbarn im Gemeindebau haben genug von der lautstarken Verdrießlichkeit des alten Sackbauer. Dabei hat er doch bald seinen Achtziger. Seinen Achtziger? Auf einmal ist sich die Toni sicher: 'Das muss gefeiert werden!' (Verlagstext)
Details
VerfasserIn: Ockermüller, Kurt
VerfasserInnenangabe: Regie: Kurt Ockermüller
Jahr: 2009. Film von 2008
Verlag: m(puls intainment at gmbh
Systematik: TT.KT.10
Interessenkreis: Ab 6 Jahren
Altersfreigabe: 6
Beschreibung: 111 Min.
Fußnote: Sprache: Deutsch, Deutsch für Sehbehinderte. Untertitel: Deutsch für Hörgeschädigte
Mediengruppe: DVD