X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


10 von 61
Die pausenlose Gesellschaft
Fluch und Segen der digitalen Permanenz
VerfasserIn: Ball, Rafael
Verfasserangabe: Rafael Ball
Jahr: 2014
Verlag: Köln, BALANCE Buch + Medien Ver.
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NT.ECI Ball / College 6c - Informatik & Computer Status: Entliehen Frist: 04.02.2022 Vorbestellungen: 0
Inhalt
Leben im neuen Takt -
Unsere Welt ist digital geworden. Permanent und überall sind Informationen verfügbar und unsere Kommunikation kennt keine Ruhezeit. Sende- und Ladenschluss sind abgeschafft, das Internet ist ein 24-Stunden-Newsticker ebenso wie ein 24-Stunden-Kaufhaus. Die pausenlose Gesellschaft hat durch die digitale Permanenz Einzug gehalten in die Lebenswirklichkeit der Allermeisten von uns. Was machen Dauerverfügbarkeit, soziale Netzwerke und die gefühlte Beschleunigung mit uns - und ist die Entwicklung nur beklagenswert?
Der Philosoph und Vordenker der digitalen Zukunft Rafael Ball veranschaulicht mit lebendigen Beispielen, welche individuellen und gesellschaftlichen Auswirkungen die aktuellen Entwicklungen mit sich bringen. Dabei vertritt er eine höchst spannende These: Mithilfe der digitalen Information und Kommunikation gelingt es uns erstmalig, die Linearität der Zeit zu überwinden! Unsere Gesellschaft ist nicht mehr nur nach der Uhr getaktet, sondern nach Simultan-Zugriffen. Die digitale Permanenz errichtet damit unendlich viele und vielgestaltige Welten. Fluch oder Segen? Wir haben es - zumindest als aufgeklärte User - in der Hand!
Keywords: Digitale Zukunft, Digitale Welt, Medienwandel, Beschleunigung, Gleichzeitigkeit, Internet, Web 2.0, Big Data, Informationsorganisation, Wissensorganisation, Zeit, Pause, Stress
Quelle: Verlagstext
 
 
 
 
 
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
 
 
 
Inhaltsverzeichnis:
 
1 Einleitung 1
2 Zeit und Beschleunigung 8
2.1 Was ist Zeit? 8
2.2 Beschleunigung und digitale Permanenz 15
2.3 Zeitempfinden und Erinnerung aus biologischer
Sicht 22
3 Das Zeitalter der digitalen Permanenz
in Beispielen 29
3.1 Schluss mit dem Sendeschluss 33
3.2 Die hochfrequente Zeitung 38
3.3 Ticker - Newsticker - Liveticker 44
3.4 Hilfe, wo sind unsere Kinder? 49
3.5 Alles Facebook oder was? 56
3.6 Wo bitte geht's zur nächsten Party? 62
3.7 Das Buch und die digitale Permanenz 66
3.8 Bibliotheken und Archive in der Permanenzfalle..80
3.9 Das Internet der Dinge 90
3.10 Big Data: Die permanente Überwachung? 99
4 Raum und Zeit in der digitalen Permanenz ..113
 
 
 
Details
VerfasserIn: Ball, Rafael
VerfasserInnenangabe: Rafael Ball
Jahr: 2014
Verlag: Köln, BALANCE Buch + Medien Ver.
Systematik: NT.ECI
ISBN: 978-3-86739-106-1
2. ISBN: 978-3-7945-6888-8
Beschreibung: VII, 120 S. : Ill., graph. Darst.
Sprache: ger
Mediengruppe: Buch