X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


1 von 11
Junta
Jahr: 2006
Verlag: Kino Latino
Mediengruppe: DVD
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: TT.KT.11 Junt / College 5a - Szene Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 14., Hütteldorfer Str. 130 d Standorte: TT.KT.11 Junt Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Eine erzählerische Klammer verbindet Anfang und Ende des Films. Eine junge Argentinierin platziert in der schwer bewachten Wohnung ihrer Freundin eine Bombe. Wenn sie später explodiert, versteht man die Hintergründe mit einem Hauch von Genugtuung. Trost ist das keiner, denn obwohl die Details des Schreckens ausgespart werden, bleibt 'Junta' unerbittlich realistisch. Seine zentrale Täter-Opfer-Beziehung variiert die abstraktere Konstellation aus 'Closet Land', einem atemberaubenden Zweipersonenduell, das trotz Madeleine Stowe und Alan Rickman nie in die deutschen Kinos kam. Im unterirdischen Teil einer ehemaligen Garage wird die 18-jährige Maria (bravourös: Antonella Costa) mit Elektroschocks und anderen Grausamkeiten gefügig gemacht. Es gibt eine Liste, wie viel Volt auf wie viel Kilo Körpergewicht zumutbar ist, ohne den Tod zu verursachen. Es gibt eine Stechuhr, gruseliges Symbol für die Bürokratisierung des Terrors, und ein Radio, das den Schrecken im Kopf Gestalt annehmen lässt, wenn es überlaut in Betrieb genommen wird. Regisseur Bechis zeigt Opfer, die sich lange wehren oder schnell aufgeben, Sadismus und völlige emotionale Verarmung bei den Tätern. Auf beiden Seiten gibt es keine Fragen nach den Motiven - auch nicht zwischen Maria und dem Mann, der sie auftragsgemäß quält, dann aber vor seinen Kollegen schützt, weil er sie von früher kennt. Es ist eine Beziehung des Benutzens. Er nutzt seine Macht, um der bisher Unerreichbaren näher zu kommen, sie seine Zuneigung, um überleben zu können. Und während unter der Erde die Hölle existiert, sehen wir die trügerische Normalität darüber. Mit Luftbildern, die uns friedlich über dem Verkehr oder einem Freibad von Buenos Aires schweben lassen, bis die Finaleinstellung von oben das Grauen in unsere Köpfe pflanzt. Das kann man verdrängen, vergessen aber nicht.
Details
Jahr: 2006
Verlag: Kino Latino
Systematik: TT.KT.11
Interessenkreis: Sprache: Spanisch
Altersfreigabe: 12
Beschreibung: 1 DVD-Video (100 Min.)
Originaltitel: Garage Olimpo
Fußnote: Orig.: Arg/ I, 1999. - Sprache: Spanisch. Untertitel: Deutsch
Mediengruppe: DVD