X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


31 von 52
Das eigene Schicksal selbst bestimmen
Fluchten aus Deportationszügen der "Aktion Reinhardt" in Polen
VerfasserIn: Bruder, Franziska
Verfasserangabe: Franziska Bruder
Jahr: 2019
Verlag: Hamburg ; Münster, Unrast
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GE.SW Brud / College 2d - Geschichte Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Von März 1942 bis Herbst 1943 wurden 1,5 Millionen Juden und Jüdinnen, die meisten davon ehemalige polnische Staatsangehörige, zumeist per Zug in die NS-Vernichtungslager Treblinka, Belzec und Sobibor deportiert und dort ermordet. Entgegen dem Stereotyp gingen sie nicht wie ¿Schafe zur Schlachtbank¿, sondern leisteten vielfältigen Widerstand. Nachdem die Funktion der Lager bekannt geworden war, bereiteten sich viele Juden auf die Flucht vor und sprangen unter Lebensgefahr aus den schnell fahrenden und schwer bewachten Todeszügen.
Das Buch beruht auf den Biographien von Menschen, die gesprungen sind und überlebt haben. Wir erfahren etwas über die Voraussetzungen der Flucht und ihre Realisierung, über die Situation in den Waggons und das Überleben in der langen Zeit bis zum Kriegsende ¿ in Verstecken, bei Partisanen oder getarnt als christliche Polen ¿ (Verlagstext)
Inhaltsverzeichnis:
Einleitung 11
Die Fluchten aus den Zügen 18
Die Facetten der Vernichtungspolitik
und des jüdischen Widerstandes gegen den Massenmord 20
Forschungsstand 21
Quellen 24
Struktur der Arbeit 28
Bedingungen für die Fluchten
»Dass von dort niemand mehr zurückkehrte«
Wissen und Analyse als Voraussetzung von Handeln 29
Ghettos der Distrikte Lublin und Galizien:
Wissen über das Vernichtungslager Beizec 30
Warschauer Ghetto:
Wissen über die Vernichtungslager 36
Ghetto Bialystok:
Wissen über die Vernichtungslager 44
Das »gute« Aussehen, Geld, Sprache, Kontakte,
familiäre Verpflichtungen 48
Psychologische Bedingungen 51
Organisierung und Bewachung der Züge 53
Die (polnischen und ukrainischen) Nachbarn 53
Übersichtskarte Generalgouvernement und Vernichtungslager 59
Fluchten auf den Strecken nach Betzec 6i
Distrikt Lublin 63
März-Juli 1942 64
August-Dezember 1942 66
Distrikt Galizien 73
August-Oktober 1942 73
November-Dezember 1942:
Verstärkte Fluchten bis zu Massenfluchten 129
Distrikt Krakau 161
September-November 1942 162
Fluchten auf den Strecken nach Sobibor (Betzec) iss
Distrikt Lublin 187
Oktober 1942-Juni 1943 187
Januar 1943 197
Distrikt Galizien 201
Januar-Juli 1943 201
Fluchten auf den Strecken
nach Treblinka (und Majdanek) 211
Distrikt Warschau/Ghetto Warschau 213
»Große Aktion« 215
»Aktion« vorn November 1942 236
»Januaraktion« 18.-21. Januar 1943 243
Vor dem Aufstand März-April 1943 258
Aufstand und Vernichtung, 19. April-16. Mai 1943 267
Distrikt Warschau - Restliche Kreise 357
August 1942-Januar 1943 359
Distrikt Radom 383
August 1942-Januar 1943 385
Distrikt Lublin 407
August 1942-Mai 1943 408
Bezirk Bialystok 423
November 1942-Februar 1943 424
Bezirk Bialystok/Ghetto Bialystok 441
»Februaraktion« 1943 441
Aufstand und Vernichtung 16.-23. August 1943 455
Fluchten - Quantitativer Umfang, Akteure
Die Strecken zum Vernichtungslager in Belzec 489
Die Strecken zum Vernichtungslager in Sobibor 494
Die Strecken nach Treblinka (und Majdanek) 496
Zusammenfassung 507
Fluchten - Qualitative Aspekte 509
Bedeutung des Sozialen 509
Das Realisieren der Flucht 510
Vergleiche 512
Erste Gedanken zum Vergleich mit Fluchten aus Deportationszügen
in Frankreich, Belgien und den Niederlanden 512
Überlebensstrategien nach dem Sprung sis
Nachbetrachtung
Fluchten aus Deportationszügen als Bestandteil
des jüdischen Widerstandes 519
Anhang
Abkürzungsverzeichnis 523
Dokumenten- und Literaturverzeichnis 525
Fotoverzeichnis 535
Ortsverzeichnis 537
Personenverzeichnis 543
Danksagung 549
Details
VerfasserIn: Bruder, Franziska
VerfasserInnenangabe: Franziska Bruder
Jahr: 2019
Verlag: Hamburg ; Münster, Unrast
Systematik: GE.SW
ISBN: 978-3-89771-826-5
2. ISBN: 3-89771-826-X
Beschreibung: 1. Auflage, 549 Seiten : Illustrationen, Karten
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverzeichnis: Seite 531-534
Mediengruppe: Buch