X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


8 von 43
Geheime Gesellschaften
Verfasserangabe: Herausgegeben von Peter Christian Ludz
Jahr: 1979
Verlag: Heidelberg, Schneider
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GK.R Geh / College 2x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / Der Band, herausgegeben und eingeleitet von Peter Christian Ludz, enthält 16 Arbeiten, die aus dem Symposion Geheime Gesellschaften der Lessing-Akademie Wolfenbüttel und einem Arbeitsgespräch Geheime Gesellschaften im 18. Jahrhundert hervorgegangen sind. Die Beiträge, die auf breiter Basis den Forschungsstand dokumentieren, sind in 5 Gruppen geordnet. / Der I. Teil Zur Problematik der Erforschung der Beziehungen von Freimaurerei und geheimen Gesellschaften legen insbesondere aktive Freimaurer, die selbst in der Forschung tätig sind, Fragestellungen wie Aspekte der Materiallage dar, die der Außenstehende oft gar nicht oder nur ungenügend kennt. / / AUS DEM INHALT: / / Peter Christian Ludz: Zur Einführung und zum Forschungsstand | 9 / / Zur Problematik der Erforschung der Beziehungen von Freimaurerei und Geheimgesellschaften / Fritz Bolle: Forscher und Freimaurer. Über die Möglichkeiten der Zusammenarbeit von Wissenschaft und Freimaurerei | 25 / Hans-Heinrich Solf: Die Funktionen der Geheimhaltung in der Freimaurerei | 43 / Jacob Katz: Echte und imaginäre Beziehungen zwischen Freimaurerei und Judentum | 51 / / Zur Theoretischen Bestimmung Politischer Geheimbünde des 18. Jahrhunderts / Eberhard Schmitt: Elemente einer Theorie der politischen Konspiration im 18. Jahrhundert. Einige Typologische Bemerkungen | 65 / Peter Christian Ludz: Überlegungen zu einer soziologischen Analyse geheimer Gesellschaften des späten 18. Und frühen 19 Jahrhunderts | 89 / Manfred Agethen: Mittelalterlicher Sektentypus und Illuminatenideologie. Ein Versuch zur geistesgeschichtlich-soziologischen Einordnung des Illuminatenbundes | 121 / / Geheimgesellschaften zwischen Gegenaufklärung und radikalisierter Aufklärung / Horst Möller: Die Gold- und Rosenkreuzer. Struktur, Zielsetzung und Wirkung einer antiaufklärerischen Geheimgesellschaft | 153 / Norbert Schindler: Aufklärung und Geheimnis im Illuminatenorden | 203 / Ernst-Otto Fehn: Zur Wiederentdeckung der Illuminatenordens. Ergänzende Bemerkungen zu Richard von Dülmens Buch | 231 / / Freimaurerei und Geheimbünde im Spiegel der Literatur / Rosemarie Nicolai-Haas: Die Anfänge des deutschen Geheimbundromans | 267 / Peter Michelsen: Die wahren Taten der Freimaurer. Lessings Ernst und Falk | 293 / Wolfgang Martens: Geheimnis und Logenwesen als Elemente des Betrugs in Goethes Lustspiel Der Großcophta | 325 / Hans Grassl: Tragende Ideen der illuminatistisch-jakobinischen Propaganda und ihre Nachwirkungen in der deutschen Literatur | 335 / / Zum Struktur- und Funktionswandel geheimer politischer Organisationen in Deutschland / Ernst-Otto Fehn: Knigges Manifest. Geheimbundpläne im Zeichen der Französischen Revolution | 369 / Otto Dann: Geheime Organisierung und politisches Engagement im deutschen Bürgertum des frühen 19. Jahrhunderts. Der Tugendbund-Streit in Preußen | 399 / Johannes Rogalla von Bieberstein: Geheime Gesellschaften als Vorläufer politscher Parteien | 429 / / Anschriften der Mitarbeiter | 461
Details
VerfasserInnenangabe: Herausgegeben von Peter Christian Ludz
Jahr: 1979
Verlag: Heidelberg, Schneider
Systematik: GK.R
ISBN: 3-7953-0720-1
Beschreibung: 1.Aufl., 461 Seiten
Beteiligte Personen: Ludz, Peter Christian
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch