X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


5 von 8
(Un-)Gerechte (Un-)Gleichheiten
Verfasserangabe: hrsg. von Steffen Mau und Nadine M. Schöneck
Jahr: 2015
Verlag: Berlin, Suhrkamp
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GS.S Unge / College 3a - Gesellschaft, Politik Status: Entliehen Frist: 07.01.2022 Vorbestellungen: 0
Inhalt
Ob es um Bildung, die Einkommen von Spitzenmanagern oder Ungleichheiten zwischen den Geschlechtern geht: Fragen der (Un-)Gleichheit und Gerechtigkeit begegnen uns täglich in den Medien. Gleichzeitig handelt es sich seit den Anfängen des Faches um klassische Themen der Soziologie: Wie viel Ungleichheit ist gerecht? Wie viel Ungleichheit kann eine Gesellschaft verkraften, wie viel braucht sie? Ab welchem Punkt drohen Widerstand oder Exklusion? In diesem Band beleuchten renommierte SozialwissenschaftlerInnen und Publizisten diese Fragen aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Das Buch bietet einen Überblick über die soziologische Debatte und schließt – durchaus polemisch – an aktuelle politische Diskussionen an. Mit Beiträgen von Jutta Allmendinger, Rainer Hank, Sighard Neckel, Paul Nolte, Hartmut Rosa u. a.
 
 
Inhalt
Steffen Mau/Nadine M. Schöneck
Einleitung: (Un-)Gerechte (Un-)Gleichheiten .... 9
Heinz Bude
Brennpunkte sozialer Spaltung 16
Hartmut Rosa
Verstrickt im Steigerungsspiel: Wie der Kampf gegen
Ungleichheit diese reproduziert 27
Steffen Mau
Die halbierte Meritokratie . . . 36
Gert G. Wagner
Ungleichheit muss nicht ungerecht sein -
sie ist aber oft unvernünftig 46
Andre Kieserling
Ungerecht, aber nützlich. Zur Verteilung der
wissenschaftlichen Reputation 54
Bildung
Richard Münch
Mehr Bildung, größere Ungleichheit.
Ein Dilemma der Aktivierungspolitik 6j
Jutta Allmendinger
Mehr Bildung, größere Gleichheit.
Bildung ist mehr als eine Magd der Wirtschaft .... 74
Markt
Bruno S. Frey
Märkte, Gerechtigkeit und die Rolle von Vielfalt . . 85
Sighard Neckel
Die Ungleichheit der Märkte 93
Sozialstaat
Rainer Hank
Warum der Sozialstaat
in die Ellenbogengesellschaft führt 107
Stephan Lessenich
Die Umverteilung nach der Umverteilung: Warum
der Kapitalismus den Sozialstaat braucht 115
Geschlechter
Cornelia Koppetsch
Gefühlte Gleichheit?
Gerechtigkeit in Paarbeziehungen 125
Ute Sacksofsky
Frauenquoten - Weg zur Gleichheit der Geschlechter
oder "umgekehrte Diskriminierimg" von Männern? 134
Erben
Jens Beckert
Besteuert die Erben! 145
Thomas Straubhaar
Hände weg vom Erbe! 154
Globale Ungleichheit und Migration
Anja Weiß
Wie nah ist das Ferne?
Gerechtigkeit in Zeiten der Globalisierung 167
Ludger Pries
Transnationalisierung sozialer Ungleichheit und
gerechte Migration 175
Demokratie
Wolfgang Merkel
Ungleichheit als Krankheit der Demokratie 185
Paul Nolte
Demokratie und Gleichheit: Verbündete, Feinde,
endlose Spannungen 195
Uber die Autorinnen und Autoren 207
 
Details
VerfasserInnenangabe: hrsg. von Steffen Mau und Nadine M. Schöneck
Jahr: 2015
Verlag: Berlin, Suhrkamp
Systematik: GS.S
ISBN: 978-3-518-12684-4
2. ISBN: 3-518-12684-9
Beschreibung: Orig.-Ausg., 1. Aufl., 207 S.
Beteiligte Personen: Mau, Steffen; Schöneck-Voß, Nadine M.
Sprache: ger
Mediengruppe: Buch