X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


66 von 89
Wir nennen es Familie
neue Ideen für ein Leben mit Kindern
VerfasserIn: Waak, Anne
Verfasserangabe: Anne Waak
Jahr: 2020
Verlag: Hamburg, Edition Körber
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.F Waak / College 3e - Pädagogik Status: Entliehen Frist: 12.10.2021 Vorbestellungen: 0
Inhalt
Traditionelle Kleinfamilie, Patchwork, Regenbogen, generationenübergreifende Kollektive ¿ was macht Familie heute aus? Kinder gehören jedenfalls dazu, findet Anne Waak, und erzählt von inspirierenden Modellen des Zusammenlebens.
 
Wer nach Familienentwürfen sucht, die den Ansprüchen und Lebenszielen einer jungen Elterngeneration entsprechen, stellt fest: Mutter-Vater-Kind ¿ für immer mehr Menschen funktioniert dieses Modell nicht mehr. Aber was kommt jetzt?
 
Das ist eine soziologische und ökonomische Frage, auch eine politische ¿ vor allem aber eine persönliche. Angeregt von eigenen Erfahrungen ist die Journalistin und Autorin Anna Waak aufgebrochen zu einer Reise quer durchs Land und weiter, bis nach Japan und Westafrika. Gefunden hat sie Familienentwürfe, die so bunt sind wie unsere gesamte pluralistische Gesellschaft: In Paarbeziehungen, alleinerziehend, als Bluts- oder Seelenverwandte, mit kinderlosen Freunden oder über die Generationen hinweg ¿ es gibt viele Wege, sich als Familie zu begreifen und gemeinsam Kinder großzuziehen.
 
Aber Waak erzählt nicht nur von Begegnungen und Erfahrungen, sie analysiert auch anschaulich die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen, in die heutige Familienmodelle eingebettet sind. So gelingt ihr eine Inspirationsquelle für das, was wir Familie nennen.
 
Inhalt
 
Familie anders denken
Warum Freiheit im Kopf beginnt 9
Vererbte Ideale
Woran die Familie heute leidet 26
Plötzlich Papa
Wenn Wasser dicker ist als Blut 50
Patchwork
Ein Netz, das alle stützt 68
Frauenrollen und Vaterbilder
Was Elternschaft mit sich bringt 91
Die Papas und die Mamas
Je mehr Eltern, desto besser 131
Vom Glück der Single-Mütter
Warum weniger Eltern manchmal mehr sind 152
Haben und Sein
Vom Leben in sozialer Ungleichheit 175
Ein neuer Generationenvertrag
Die helfenden Hände der Großeltern 193
Das Nanny-Dilemma
Eine kleine Geschichte der Kinderbetreuung 203
 
Blick über den Tellerrand
Wie Familie anderswo gelebt wird 220
Das unabhängige Geschlecht
Die Familien der kinderlosen Frauen 232
Im Rudel auf dem Land
Die Großfamilie für Liebhaberinnen 256
Kinder wollen, Eltern machen
Die Zukunft der Fortpflanzung 268
Wir nennen es Familie
Hingebungsvolle Erwachsene, umsorgte Kinder 295
Ein besseres Leben ist möglich 302
 
Dank 310
Literatur 311
Anmerkungen 327
Details
VerfasserIn: Waak, Anne
VerfasserInnenangabe: Anne Waak
Jahr: 2020
Verlag: Hamburg, Edition Körber
Systematik: PN.F
ISBN: 978-3-89684-283-1
2. ISBN: 3-89684-283-8
Beschreibung: 355 Seiten
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverzeichnis: Seite 311-326
Mediengruppe: Buch