Cover von Abschied ohne Ende wird in neuem Tab geöffnet
E-Medium

Abschied ohne Ende

Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Hermann, Wolfgang
Verfasser*innenangabe: Wolfgang Hermann
Jahr: 2012
Verlag: Langen Müller
Mediengruppe: eBook
Vorbestellbar: Ja Nein
Voraussichtlich entliehen bis:

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Zweigstelle: E-Medien Standorte: Status: Download Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Ein Morgen, kaltes Winterlicht. Ein Mann, allein erziehender Vater, betritt das Zimmer seines 16-jährigen Sohnes und findet ihn tot im Bett liegend. Fassungslos irrt er fortan durch sein Leben, versucht die Ohnmacht und den Tod zu bewältigen. In seiner Erzählung spricht Wolfgang Hermann von der Wehmut, dem Schmerz und den Bemühungen, die gemeinsame Zeit erinnernd aus der Vergangenheit zu holen und im Jetzt spürbar werden zu lassen. Mit seiner filigranen, poetischen Erzählweise vermittelt der Autor Trost auch im Schrecken und lässt die Hoffnung aufleuchten.

Details

Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Hermann, Wolfgang
Verfasser*innenangabe: Wolfgang Hermann
Jahr: 2012
Verlag: Langen Müller
Systematik: Suche nach dieser Systematik TE.DR
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-7844-8135-7
2. ISBN: 3-7844-8135-3
Beschreibung: 75 S.
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: eBook