Cover von Humor im therapeutischen Prozess wird in neuem Tab geöffnet

Humor im therapeutischen Prozess

Dimensionen, Anwendungsmöglichkeiten und Grenzen für die Pflege
Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Lotze, Eckhard
Verfasser*innenangabe: Eckhard Lotze
Jahr: 2003
Verlag: Frankfurt am Main, Mabuse-Verl.
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NK.FK Lotz / College 3d - Gesundheit, Medizin / Regal 3d-3 Status: Entliehen Frist: 12.06.2024 Vorbestellungen: 0

Inhalt

Humor - Eckhard Lotze rückt diesen für die Pflege bislang zu wenig berücksichtigten Aspekt menschlicher Fähigkeiten in das Scheinwerferlicht des Interesses. Der Humor birgt als "Haltung zur Welt" therapeutisches Potenzial für PflegeempfängerInnen, sogar für Pflegende selbst. Doch es geht in diesem Buch um mehr:Humor ist dazu geeignet, der Beziehung zwischen Pflegenden und PflegeempfängerInnen neue Qualität zu verleihen und Sie so potenziell zu verbessern.
Mit diesem Ziel sollte der Humor - so wird plausibel gemacht - in den Katalog der professionellen Handlungskompetenzen von Pflegenden aufgenommen werden.
Durch die Näherbetrachtung des therapeutischen Humors erinnert der Autor daran, was der Ursprung und Kern beruflicher Pflege ist: die helfende Beziehung! Pflegende sind Therapeuten - man muss sie nur lassen.

Details

Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Lotze, Eckhard
Verfasser*innenangabe: Eckhard Lotze
Jahr: 2003
Verlag: Frankfurt am Main, Mabuse-Verl.
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik NK.FK
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 3-935964-19-6
Beschreibung: 152 S. : graph. Darst.
Schlagwörter: Gesprächsführung, Humor, Patient, Pflegepersonal, Salutogenese, Gesprächstechnik, Krankenpflegepersonal, Patienten
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Buch