Cover von Nathan und seine Kinder wird in neuem Tab geöffnet

Nathan und seine Kinder

Roman
Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Pressler, Mirjam
Verfasser*innenangabe: Mirjam Pressler
Jahr: 2023
Verlag: Weinheim ; Basel, Gulliver in der Verlagsgruppe Beltz
Mediengruppe: Buch
verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: JE.GM + Press / College 4h - Erzählendes Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

»Ein hochaktuelles, spannendes Buch über Toleranz und die Koexistenz der drei Religionen, die ja bis heute nicht gelingt.« Frankfurter Rundschau
Jerusalem, zur Zeit der Kreuzzüge um 1192: Ein junger Tempelritter rettet Recha, die Tochter des jüdischen Kaufmanns Nathan, aus dem Feuer. Daraufhin richtet Sultan Saladin die schwierigste aller Fragen an Nathan: Welche Religion ist die einzig wahre? Nathan antwortet mit dem berühmten Gleichnis von den drei Ringen – doch wird das den Sultan zufriedenstellen? Außerdem ahnt Nathan nicht, dass ihm inzwischen der christliche Patriarch von Jerusalem und ein moslemischer Hauptmann nach dem Leben trachten ...
Mirjam Pressler erzählt den klassischen Stoff neu – provozierend zeitgemäß, aber nicht ohne Hoffnung für ein friedliches Nebeneinander der Religionen. (Verlagstext)

Details

Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Pressler, Mirjam
Verfasser*innenangabe: Mirjam Pressler
Jahr: 2023
Verlag: Weinheim ; Basel, Gulliver in der Verlagsgruppe Beltz
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik JE.GM, DR.JH
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Ab 14 Jahren, Antolin Klasse 7
ISBN: 978-3-407-74233-9
2. ISBN: 3-407-74233-9
Beschreibung: 17. Auflage, 257 Seien
Schlagwörter: Einwohner, Geschichte 1192, Jerusalem, Jugendbuch, Jugendliteratur, Religiöse Toleranz, Aelia Capitolina, El-Ku.ds (arab.), Elkuds, Hierosolyma, Jeruschalajim (hebr.), Qudüs, Yerûša-layim (M), al- Quds
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Buch