X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


9 von 15
Bindung und menschliche Entwicklung
John Bowlby, Mary Ainsworth und die Grundlagen der Bindungstheorie
Verfasserangabe: [John Bowlby ; Mary Ainsworth]. Klaus E. Grossmann und Karin Grossmann (Hrsg.). Aus dem Engl. von Karin Grossmann ...
Jahr: 2011
Verlag: Stuttgart, Klett-Cotta
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.HE Bindung / College 3f - Psychologie Status: Entliehen Frist: 18.10.2021 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.HE Bindung / College 3f - Psychologie Status: Entliehen Frist: 04.10.2021 Vorbestellungen: 0
Inhalt
Die in den 60er-Jahren des letzten Jahrhunderts entstandene Bindungsforschung ist verbunden mit den Namen von John Bowlby und seiner Schülerin M. Ainsworth. Ihre Untersuchungen über frühkindliche Beziehungserfahrungen haben heute angesichts der Zunahme von psychopathologischen Symptomen wie Traumatisierungen, Borderline-Fällen, Missbrauchserfahrungen von Kindern und anderen Deprivationserscheinungen wieder Hochkonjunktur. Die Herausgeber haben grundlegende Texte von Bowlby und Ainsworth aus den Jahren zwischen 1964 und 1991 zur Bindungsforschung und -theorie zusammengetragen - sämtliche bisher erstmals in deutscher Übersetzung. Voraus geht dem Reader eine zusammenfassende Einführung in die Bindungsforschung und die Bedeutung der Dokumente, die nach Schwerpunkten gegliedert sind.
 
 
 
 
 
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
 
 
Vorwort 7
Teil I: Überblick
1. Die Beiträge zur Bindungsforschung von Mary Ainsworth und
John Bowlby: Eine Einführung 13
2. John Bowlby: Bindung (1987) 22
Teil II: Evolutionsbiologische Orientierung von Bindung
3. Bindung: Von der Psychoanalyse zur Evolutionären Psychologie .. 29
4. John Bowlby: Mit der Ethologie heraus aus der Psychoanalyse:
Ein Kreuzungsexperiment (1980) 38
5. John Bowlby: Ethologisches Licht auf psychoanalytische Probleme
(1991) 55
6. Mary D. S. Ainsworth und John Bowlby: Ein ethologischer Zugang
zur Persönlichkeitsentwicklung (1991) 70
Teil III: Sichere und unsichere Bindungsmuster
7. Die Verhaltensorganisation sicherer und unsicherer Bindungserfahrungen
in einer kontrollierten Situation 97
8. Mary D. S. Ainsworth: Muster von Bindungsverhalten, die vom
Kind in der Interaktion mit seiner Mutter gezeigt werden (1964) .. 102
9. Mary D. S. Ainsworth & Barbara Wittig: Bindungs- und
Explorationsverhalten einjähriger Kinder in einer Fremden
Situation (1969) 112
10. Mary D. S. Ainsworth und Silvia Bell: Bindung, Exploration und
Trennung am Beispiel des Verhaltens einjähriger Kinder in einer
"Fremden Situation" (1970) 146
11. Mary D. S. Ainsworth, Silvia M. V. Bell und Donelda J. Stayton:
Individuelle Unterschiede im Verhalten in der Fremden Situation
bei ein Jahr alten Kindern (1971) 169
6 [Inhalt
Teil IV: Einflüsse der Mutter auf die Bindungsentwicklung
12. Bedingungen für die individuelle Entwicklung von Bindungsqualität:
Sozialisation von Kompetenz durch feinfühliges
Beantworten kindlicher Signale 211
13. Mary D. S. Ainsworth und Silvia M. Bell: Die Interaktion zwischen
Mutter und Säugling und die Entwicklung von Kompetenz (1974) 217
14. Mary D. S. Ainsworth, Silvia M. Bell und Donelda J. Stayton:
Bindung zwischen Mutter und Kind und soziale Entwicklung:
"Sozialisation" als Ergebnis gegenseitigen Beantwortens von
Signalen (1974) 242
15. Weinen beim Kleinkind: Vorläufer für menschliche Intentionali tat
oder operantes Verhalten? Der Paradigmenstreit zwischen neuer
evolutionärer Sicht und lerntheoretischer Tradition 280
16. Mary D. S. Ainsworth und Silvia M. Bell: Weinen bei Kindern und
Reaktionen der Mütter: Eine Erwiderung auf Gewirtz und Boyd
(1977) 286
Teil V: Bindung über den Lebenslauf
17. Bindung, innere Arbeitsmodelle und psychologische Anpassung .. 307
18. Mary D. S. Ainsworth: Mutter-Kind-Bindungsmuster:
Vorausgegangene Ereignisse und ihre Auswirkungen auf die
Entwicklung (1985) 317
19. Mary D. S. Ainsworth: Bindungen im Verlauf des Lebens (1985) . . . 341
20. Mary D. S. Ainsworth: Epilog. Einige Überlegungen zur
Theorie und über bindungsrelevante Erfassungen nach der
Kleinkindzeit (1990) 367
21. John Bowlby: Postskript (1991) 402
Teil VI: Anhang
22. Klaus E. Grossmann: Skalen zur Erfassung mütterlichen Verhaltens
von Mary D. S. Ainsworth (1977/2003) 411
23. Mary D. S. Ainsworth: Feinfühligkeit versus Unfeinfühligkeit
gegenüber den Mitteilungen des Babys (1974) 414
24. Skala "Zusammenspiel versus Beeinträchtigung" (1971) 422
25. Skala "Annahme versus Zurückweisung des Kindes" (1971) 431
Quellennachweis 441
 
 
 
 
 
 
Details
VerfasserInnenangabe: [John Bowlby ; Mary Ainsworth]. Klaus E. Grossmann und Karin Grossmann (Hrsg.). Aus dem Engl. von Karin Grossmann ...
Jahr: 2011
Verlag: Stuttgart, Klett-Cotta
Systematik: PI.HE
ISBN: 978-3-608-94321-4
2. ISBN: 3-608-94321-8
Beschreibung: 3. Aufl., 443 S. : Ill., graph. Darst.
Beteiligte Personen: Grossmann, Klaus E. ; Grossmann, Karin
Sprache: ger
Fußnote: Literaturangaben. - Enth. 18 Beitr.
Mediengruppe: Buch