X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


46 von 59
Jugend ohne Gott
VerfasserIn: Horváth, Ödön von
Verfasserangabe: Ödön von Horvath. Mit drei autobiographischen Skizzen des Autors und einem Nachruf von Klaus Mann
Jahr: 2009
Verlag: Zürich, Diogenes
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: DR Horv / College 1c - Literatur Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: DR Horv / College 1c - Literatur Status: Entliehen Frist: 18.08.2022 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 10., Laxenburger Str. 90a Standorte: DR Horv Status: Entliehen Frist: 18.08.2022 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 20., Pappenheimg. 10-16 Standorte: DR Horvat Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 21., Brünner Str. 138 Standorte: DR Horv Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 21., Kürschnerg. 9 Standorte: DR Horv Status: Rücksortierung Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 22., Schüttaustr. 39 Standorte: DR Horv Status: Verpackt Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Die "Jugend ohne Gott", das ist die faschistisch verbildete Jugend im nationalsozialistischen Deutschland. Deren Mentalität, verstümmelte Sprache und indoktriniertes Bewußtsein seziert Ödön von Horváth in seinem berühmten knappen Roman am äußeren Anlaß eines Kriminalfalls. Der Roman um einen Lehrer, der an seinen mit nationalsozialistischem Gedankengut infizierten Schülern verzweifelt, selbst aber Schuld auf sich lädt, gehört zu den größten Erfolgen Horváths. Das Werk wurde einer der erfolgreichsten Romane der Exilliteratur, doch Sprach- und Ideologiekritik gerade im Milieu der Schule angesiedelt zu haben, erhält ihn bis heute aktuell.
Details
VerfasserIn: Horváth, Ödön von
VerfasserInnenangabe: Ödön von Horvath. Mit drei autobiographischen Skizzen des Autors und einem Nachruf von Klaus Mann
Jahr: 2009
Verlag: Zürich, Diogenes
Systematik: DR
ISBN: 978-3-257-23914-0
2. ISBN: 3-257-23914-9
Beschreibung: 172 S.
Beteiligte Personen: Mann, Klaus
Mediengruppe: Buch