X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


34 von 80
Evian 1938
als die Welt die Juden verriet
VerfasserIn: Thies, Jochen
Verfasserangabe: Jochen Thies
Jahr: 2017
Verlag: Essen, Klartext
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GE.SV Thie / College 2d - Geschichte Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 22., Bernoullistr. 1 Standorte: GE.SV Thie Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / / Im Juli 1938 treffen sich die Vertreter von 32 Nationen im französischen Evian-les-Bains und verhandeln über die Aufnahme von 500 000 ¿Flüchtlingen¿. Tatsächlich geht es um deutsche Staatsbürger jüdischen Glaubens, zehn Tage lang sind ihr Schicksal und ihre Zukunft Thema der Gespräche am Genfer See ¿ ergebnislos. Die Ereignisse der Vergangenheit wirken bis in die Gegenwart. / Zum ersten Mal wird umfassend über die Konferenz von Evian berichtet und erstmalig werden auch die Konferenzunterlagen für den deutschen Sprachraum ausgewertet. So ermöglicht Jochen Thies Einblicke in die unterschiedlichen Sichtweisen der beteiligten Nationen. Gleichzeitig begleitet er den Weg von Robert Goldmann, der mit seiner Familie in die USA emigriert. Viele bleiben zurück. Wie es ihnen in Hitler-Deutschland ergeht, bildet einen weiteren Schwerpunkt des Buches. Der Blick geht auch nach München ¿ wie reagiert das NS-Regime auf die Konferenz am Genfer See, was macht Adolf Hitler in diesen Tagen? Der Autor verfolgt mehrere Handlungsstränge und verknüpft die einzelnen Episoden zu einem Gesamtbild, das auch die heutige Flüchtlingsdebatte nicht ausspart. / Ist die Staatenwelt der Gegenwart in der Lage, die Lektion der zehn Tage von Evian zu begreifen und in praktisches Handeln umzusetzen? ¿Evian 1938¿ beschreibt das Spannungsverhältnis zwischen Traum, Wunsch und Wirklichkeit in dieser bewegenden und dramatischen Frage.
AUS DEM INHALT: / / Vorwort 9 / Chronik 13 / Evian 1938: Als die Welt die Juden verriet / Erster Tag (Mittwoch, 6. Juli 1938) - Die Unterhändler 17 / Zweiter Tag (Donnerstag, 7. Juli 1938) - Solution pratique 39 / Dritter Tag (Freitag, 8. Juli 1938) - Fünf Minuten 53 / Vierter Tag (Samstag, 9. Juli 1938) - Der Zug rollt 67 / Fünfter Tag (Sonntag, 10. Juli 1938) - Berlin schaut weg 89 / Sechster Tag (Montag 11. Juli 1938) - Transitland 101 / Siebter Tag (Dienstag, 12. Juli 1938) - Landarbeiter gesucht 117 / Achter Tag (Mittwoch, 13. Juli 1938) - Weltherrschaft 129 / Neunter Tag (Donnerstag 14. Juli 1938) - Sehnsuchtsziele 139 / Zehnter Tag (Freitag 15. Juli 1938) - Grenzübergang Freilassing 149 / Epilog 165 / Exkurs: Die Nabelschnur 181 / Danksagung 192 / Kurzbibliografie 193 / Personenregister 195
Details
VerfasserIn: Thies, Jochen
VerfasserInnenangabe: Jochen Thies
Jahr: 2017
Verlag: Essen, Klartext
Systematik: GE.SV
ISBN: 978-3-8375-1909-9
2. ISBN: 3-8375-1909-0
Beschreibung: 1. Auflage, 198 Seiten
Sprache: Deutsch
Fußnote: Kurzbibliografie: Seite 193
Mediengruppe: Buch