X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


5 von 8
Zur Freiheit gehört, den Koran zu kritisieren
ein Streitgespräch
Verfasserangabe: Mouhanad Khorchide, Hamed Abdel-Samad und Stefan Orth (Hg.)
Jahr: 2016
Verlag: Freiburg ; Basel ; Wien, Herder
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PR.I Khor / College 3g - Religionen, Esoterik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Die Gegensätze könnten größer kaum sein: Auf der einen Seite der Islamkritiker Hamed Abdel-Samad, der Mohammed für einen Terroristen hält, und auf der anderen Seite der muslimische Theologe Mouhanad Khorchide, der für einen liberalen Islam wirbt. In dem vorliegenden Buch ringen die prominentesten Akteure der aktuellen Debatte miteinander. Persönlich schätzen sich sich, doch inhaltlich könnte der Konflikt größer nicht sein. Themen dieses Streitgesprächs sind Gewalt und Friedfertigkeit im Islam, die Rolle Mohammeds und die Herausforderung des sogenannten Islamischen Staats. Außerdem werden Fragen beantwortet, wie: Wie muss der Koran gelesen werden? Überzeugen die neuen Ansätze islamischer Theologie über Gott und den Menschen? Und welche Rolle werden Muslime in Zukunft in der deutschen Gesellschaft spielen können? Zwei prominente Publizisten diskutieren, ohne einander zu schonen, über den Weg des Islam in die Zukunft. Ein Muss für jeden, der die aktuelle Debatte um den Islam und unsere Gesellschaft verfolgt.
 
 
Inhalt
 
Vorwort......................................................................... ?
 
Religion und Gewalt · · . · · · . · . . . · · . · · · . . · · . · · 15
 
War Mohammed ein Kriegsherr?. . . . . . . . . . . . . . . . . . 23
 
.··oder doch der Bote Gottes?....................................... 35
 
Wie dem Islamischen Staat begegnen? . . . . . . . . . . . . . 43
 
Ein neuer Ansatz islamischer Theologie . . . . . . . . . . . . 59
 
Ist der Koran nun Menschenwort oder Gotteswort?.. 71
 
Wer und vor allem wie ist Gott? ................................... 81
 
Der Mensch zwischen Himmel und Hölle . . . . . . . . . . 91
 
Anforderungen einer demokratischen Gesellschaft ? . 99
 
Euro-Islam? . · · · · . · · . · . . · · · · · . · · · · . . · · · · · . 107
 
Liberale Muslime in Deutschland . . . . . . . . . . . . . . . . . 113
 
Der Islam als zivilgesellschaftliche Größe . . . . . . . . . . . 119
 
Der Herausgeber und die Gesprächspartner . . . . . . . . 125
 
Details
VerfasserInnenangabe: Mouhanad Khorchide, Hamed Abdel-Samad und Stefan Orth (Hg.)
Jahr: 2016
Verlag: Freiburg ; Basel ; Wien, Herder
Systematik: PR.I
ISBN: 978-3-451-27146-5
2. ISBN: 3-451-27146-X
Beschreibung: 1. Auflage, 127 Seiten
Beteiligte Personen: Orth, Stefan [Herausgeber]
Sprache: ger
Mediengruppe: Buch