X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


2 von 22
Mimetische Interaktion und sensorische Integration
ein Praxisbuch für alle, die Menschen mit schweren Autismus-Spektrum-Störungen betreuen
VerfasserIn: Caldwell, Phoebe
Verfasserangabe: Phoebe Caldwell. Unter Mitarb. von Jane Horwood. [Aus dem Engl. übers. von Anja Graf]
Jahr: 2014
Verlag: Tübingen, dgvt-Verl.
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.LVA Cald / College 3e - Pädagogik Status: Entliehen Frist: 27.09.2021 Vorbestellungen: 0
Inhalt
Menschen mit schweren Autismus-Spektrum-Störungen erleben Sinneseindrücke aus der äußeren Welt völlig anders als nicht-autistische Menschen. Sie fühlen sich isoliert und überfordert, was häufig in schwierigem oder Stressverhalten resultiert. Dieses Handbuch zeigt, wie wir mit Menschen interagieren können, die nicht oder wenig sprechen. Oder sie können zwar sprechen, verlieren jedoch diese Fähigkeit im Moment einer Krise. Wir können ihnen helfen, die Welt besser zu verstehen.
 
Die Mimetische Interaktion verwendet die Körpersprache der betreuten Person, um mit ihr Kontakt aufzunehmen. Die Sensorische Interaktion verbessert durch spezifische Aktivitäten die Fähigkeit, sensorische Informationen zu empfangen, zu verarbeiten und zu deuten. Mithilfe dieser Methoden kann man die Umgebung einer Person mit schweren Autismus-Spektrum-Störungen ihren Bedürfnissen entsprechend modifizieren und Stress auslösende Faktoren reduzieren.
 
Dieses praktische Handbuch enthält Illustrationen und Fallbeispiele und bietet Eltern, Betreuungspersonen und anderen Fachleuten, die Menschen mit schweren Autismus-Spektrum-Störungen und anderen Lernbehinderungen betreuen, eine große Bandbreite an erprobten und wirkungsvollen Methoden.
 
 
 
 
 
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
 
 
Einleitung 7
Kommunikation mit Menschen, die mit schweren Autismus-
Spektrum-Störungen leben 9
Die Verwendung von Körpersprache 12
Eine autismusfreundliche Umgebung 16
1Eine andere sensorische Erfahrung 19
Siehst du, was ich sehe? 19
Überwältigende sensorische Erfahrungen 21
2Unterschiedliche Seh weisen 25
Von außen nach innen schauen 25
Von innen nach außen schauen 26
Überlastung 27
Der autonome Sturm 28
Bewältigungsstrategien 30
3Sensorischer Stress und seine Ursachen 35
Eine schmerzhafte Erfahrung 35
Zwei Stufen von Stress 36
Faktoren, die Stress verursachen 37
4Sensorische Verzerrungen 41
Hypersensitivität 41
Sehen 42
Hören 47
Berührung und Körpergrenzen 49
Gleichgewicht, Kopfbewegungen und Schwerkraft 55
Schmecken und Riechen 56
Synästhesie 57
5Emotionale Überforderung 59
Menschliche Wärme und Zuneigung 59
Andere Menschen und Blickkontakt 60
6Verwirrende Mitteilungen 63
Sprache 63
Eindeutige Gesten 72
Abstrakte Ideen 73
Wahlmöglichkeiten und Veränderungen 78
7Fallbeispiel: Ein Tag im Leben von Mike 81
Ein normaler Tag in Mikes Leben 81
Ein besserer Tag für Mike 83
8Die Mimetische Interaktion 85
Die Körpersprache als Kommunikationsmethode verwenden 85
Bedeutungsvolles Feedback finden 87
Variationen einführen 90
Wann und wie lange sollten wir interagieren? 92
9Wie geht man mit Stressverhalten um? 99
Extremer Stress 99
Interventionen bei Menschen, die sich in einer Krise befinden 99
10Zusammenfassung 105
Literatur und Hilfsmittel 107
Über die Autorinnen 111
 
 
 
 
 
 
Details
VerfasserIn: Caldwell, Phoebe
VerfasserInnenangabe: Phoebe Caldwell. Unter Mitarb. von Jane Horwood. [Aus dem Engl. übers. von Anja Graf]
Jahr: 2014
Verlag: Tübingen, dgvt-Verl.
Systematik: PN.LVA
ISBN: 978-3-87159-286-7
2. ISBN: 3-87159-286-2
Beschreibung: 112 S. : Ill.
Beteiligte Personen: Horwood, Jane
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch