X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


24 von 25
Umkämpftes Grün
zwischen neoliberaler Stadtentwicklung und Stadtgestaltung von unten
Verfasserangabe: Konferenz zum Thema "Grüne Städtische Gemeingüter?" ; Sarah Kumnig, Marit Rosol, Andreas Exner (Hg.)
Jahr: 2017
Verlag: Bielefeld, Transcript
Reihe: Urban studies
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NN.OL Umkä / College 6a - Naturwissenschaften Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Urbane Gärten sind aus vielen Städten nicht mehr wegzudenken. Gemeinschaftlicher Gemüseanbau wird dabei oft als rebellischer Akt der Stadtgestaltung von unten verstanden. Gleichzeitig taucht »urban gardening« immer häufiger in Stadtentwicklungsplänen und Werbebroschüren auf. Die Beiträger_innen des Bandes liefern eine kritische Analyse grüner urbaner Aktivitäten und ihrer umkämpften und widersprüchlichen Rolle in aktuellen Prozessen der Neoliberalisierung des Städtischen.
 
 
 
Aus dem Inhalt: Vorwort / Sarah Kumnig, Marit Rosol und Andrea*s Exner | 7 // Theoretische Perspektiven // Gemeinschaftlich gärtnern in der neoliberalen Stadt? / Marit Rosol | 11 // Real existierende Commons: Drei Momente von Raum in Gemeinschaftsgärten in New York City / Efrat Eizenberg | 33 // Recht auf Stadt! Lefebvre, urbaner Aktivismus und kritische Stadtforschung. Eine Rekonstruktion, Interpretation und Kritik / Margaret Haderer | 63 // Forschungsansätze // Der Aufbau einer Strategieplattform: vom Politisieren urbaner Ernährungsbewegungen zu urbaner politischer Agrarökologie / Barbara Van Dyck, Chiara Tomaghi, Severin Haider, Ella von der Haide und Emma Saunders | 81 // Aktivismus trifft Forschung in Gemeinschaftsgärten - Praktische Erfahrungen mit einer fruchtbaren Beziehung / Severin Haider, Ella von der Haide, Miren Artola und Dörte Martens | 109 // Fallstudien // Zwischen grüner Imageproduktion, partizipativer Politik und Wachstumszwang: urbane Landwirtschaft und Gärten im Kontext neoliberaler Stadtentwicklung in Wien / Sarah Kumnig | 139 // Der Geschmack am Gärtnern. Gemeinschaftsgärten und soziale Diversität in Wien / Andrea* s Exner und Isabelle Schützenberger | 161 // Gemeinschaftsgärten und freiwillige Umweltarbeit. Die Aushandlung von Stellenwert und Bedeutung der Bürgerinnen-beteiligung in der Herstellung von Grünraum / Marion Emwein | 187 // Gemeinschaftsgärten, Gemeinwohl und Gerechtigkeit im Spiegel lokaler Planungskulturen / Martin Sondermann ] 209 // Das Politische eines Gemeinschaftsgartens - NeuLand in Köln als Experimentierort für urban commoning? / Alexander Follmann und Valerie Viehoff | 233 // Autorjnnen 1263
Details
VerfasserInnenangabe: Konferenz zum Thema "Grüne Städtische Gemeingüter?" ; Sarah Kumnig, Marit Rosol, Andreas Exner (Hg.)
Jahr: 2017
Verlag: Bielefeld, Transcript
Systematik: NN.OL
ISBN: 978-3-8376-3589-8
2. ISBN: 978-3-8394-3589-2
Beschreibung: 1. Auflage, 265 Seiten
Reihe: Urban studies
Schlagwörter: Bürgerbeteiligung, Garten, Gemeinschaftliche Nutzung, Soziale Integration, Stadt, Stadtentwicklung, Stadtgestaltung, Assimilation <Soziologie>, Mehrfachnutzung, Politische Beteiligung, Schwellenanalyse, Städtebau, Bürger / Mitbestimmung, Bürger / Mitwirkung, Bürgermitentscheidung, Bürgerpartizipation, Gemeinsame Nutzung, Gesellschaftliche Integration, Gärten, Mitbestimmung / Bürger, Soziale Eingliederung, Stadt / Entwicklung, Stadtgebiet <Stadt>, Städte, Bauerngarten, Beet, Beteiligung, Biologischer Garten, Bürgerinitiative, Chinesischer Garten, Community garden, Dachgarten, Gartenteich, Gartenweg, Gemeinde, Großstadt, Integration, Japanischer Garten, Kleingarten, Kleinstadt, Landschaftsgarten, Mitwirkung, Nutzgarten, Nutzung, Privatgarten, Renaissancegarten, Rosengarten, Schulgarten, Stadtplanung, Steingarten, Terrassengarten, Vorgarten, Wassergarten, Wohngarten, Ziergarten
Sprache: ger
Fußnote: Erscheint auch als Online-Ausgabe
Mediengruppe: Buch