X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


9 von 17
Arrangement und Zwang
zur Reproduktion patriarchaler Strukturen durch türkische Migrantinnen in Deutschland
VerfasserIn: Müller, Gundula
Verfasserangabe: Gundula Müller
Jahr: 2012
Verlag: Bielefeld, transcript
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GS.OFL Müll / College 3h - Gender Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Türkische Heiratsarrangements in Deutschland – Reproduktion, Verfestigung oder Befreiung aus patriarchalen Subjektkonstitutionen? Diese Studie untersucht Subjektbildungsprozesse türkischer Migrantinnen, die per Arrangement verheiratet wurden. Unter Rückgriff auf Foucaults Subjektbegriff zeigt Gundula Müller, wie sich ihre Interviewpartnerinnen im Rahmen der entwickelten diskursiven Formationen Familienkultur, Geschlechtsidentitäten, Ehe, Islam, Gewalt und Bildung positionieren. Die diskursanalytische Rekonstruktion der Ehebiographien weist nach, dass sich durch die gleichzeitige Verortung innerhalb und außerhalb der diskursiven Formationen fragmentierte Identitäten ergeben – eine Grundvoraussetzung für die Subversion patriarchaler Strukturen.
Details
VerfasserIn: Müller, Gundula
VerfasserInnenangabe: Gundula Müller
Jahr: 2012
Verlag: Bielefeld, transcript
Systematik: GS.OFL
ISBN: 978-3-8376-2218-8
2. ISBN: 3-8376-2218-5
Beschreibung: 1., Aufl., 304 S. : zahlr. Abb.
Mediengruppe: Buch