X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


2 von 1169
Die Montessori-Grundschule
in Theorie und Praxis
VerfasserIn: Stein, Barbara
Verfasserangabe: Barbara Stein
Jahr: 2017
Verlag: Freiburg, Br. ; Basel ; Wien, Herder
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.TA Stei / College 3e - Pädagogik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / Immer öfter stellt die Montessori-Grundschule eine wirkliche Alternative zur Regelgrundschule dar. Diese leichtverständliche Einführung in die Besonderheiten und den Ansatz der Montessori-Grundschulen umreißt die Pädagogik Montessoris in Bezug auf Grundschulen und bietet Eltern und anderen Interessierten einen Leitfaden bei der Schulwahl für ihr Kind. / / /
 
AUS DEM INHALT: / / Einleitende Worte 7 / 1. »Das Kind ist der Baumeister des Menschen« - Das Kind 8 / 1.1 Die Entwicklung zwischen 0 und 6 Jahren 9 / 1.2 Die Entwicklung zwischen 6 und 12 Jahren 15 / 1.3 Konsequenzen für die Erziehung 19 / 2. »Hilf mir, meine Arbeit allein zu tun« - Die Erzieher (Eltern, Erzieherinnen, Lehrer und Lehrerinnen) 20 / 2.1 Die Vorbereitung der Erzieherinnen und Erzieher 21 / 2.2 »Hilf mir, es selbst zu tun!« - Die Aufgaben der Erzieher 24 / 2.3 Rückwirkungen auf die Erzieher 33 / 2.4 Die Zusammenarbeit von Eltern und Lehrern 33 / 2.5 Schulleitung und Kollegium 34 / 3. »Schule tut gut« - Die Klassen-und Schulgemeinschaft 36 / 3.1 Die Kindergruppe 37 / 3.2 Erziehungs-und Lernziele in der jahrgangsgemischten Klasse 37 / 3.3 Gesichtspunkte für die Umsetzung von jahrgangsgemischten Klassen 40 / 3.4 Die Schulgemeinschaft 46 / 4. »Mir geht ein Licht auf«! - Die Polarisation der Aufmerksamkeit 48 / 4.1 Der Begriff der Freiarbeit 49 / 4.2 Das Ziel der Freiarbeit 56 / 4.3 Beschreibung des Phänomens der Polarisation der Aufmerksamkeit 56 / 4.4 Die Rückwirkung der engagierten Tätigkeit auf die Psyche des Kindes 58 / 4.5 Die Verlaufsform der konzentrierten Arbeit 59 / 4.6 Das Erzieherverhalten während der Arbeitsphase des Kindes 62 / 4.7 Psychische Gesundheit - Die innere Ordnung 63 / 5. »Es muss sich um eine Arbeit handeln, die der Mensch in seinem Innersten anstrebt« - Das Bedingungsgefüge der Freiarbeit 66 / 5.1 Eigenschaften des Arbeitsmaterials 67 / 5.2 Fehlerkontrolle 76 / 5.3 Die Einführung des Materials 78 / 5.4 Die Vorbereitete Umgebung als Antwort auf die Entwicklungsbedürfnisse des Kindes 79 / 5.5 Freiheit und Begrenzung 80 / 5.6 Qualitätskriterien 83 / 5.7 Schaubild zum Bedingungsgefüge der Freiarbeit 85 / 6. »Die Beziehung unter den Dingen herstellen, bedeutet Erkenntnisse vermitteln« - Die Fachgebiete 86 / 6.1 Das Unterrichtsprinzip: Zusammenhänge sehen und verstehen, verantwortlich handeln lernen - »Kosmische Erziehung« 87 / 6.2 Der ergänzende Unterricht 93 / 6.3 Die Lerninhalte 95 / 7. »Wir bauen nicht auf dem Kollektivunterricht auf« - Dokumentation und Leistungsbewertung 114 / 7.1 Beobachtung und Dokumentation 115 / 7.2 Lernzielkontrollen 115 / 7.3 Leistungsbewertung 117 / 7.4 Zeugnisse 118 / 8. Die Bedeutung der Montessori-Pädagogik für die Gegenwart 120 / 8.1 Kurzer Überblick über das Leben Maria Montessoris 121 / 8.2 Die Gegenwartsbedeutung der Montessori-Pädagogik 122 / Anhang 124 / Literatur 125 / Hinweise zu den abgebildeten oder beschriebenen Arbeitsmitteln 127
Details
VerfasserIn: Stein, Barbara
VerfasserInnenangabe: Barbara Stein
Jahr: 2017
Verlag: Freiburg, Br. ; Basel ; Wien, Herder
Systematik: PN.TA
ISBN: 978-3-451-32580-9
2. ISBN: 3-451-32580-2
Beschreibung: 2. überarbeitete Auflage 2017, 123 Seiten : Illustrationen
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverzeichnis: Seite 126
Mediengruppe: Buch