X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


3 von 1055
Filme im Deutschunterricht
VerfasserIn: Abraham, Ulf
Verfasserangabe: Ulf Abraham
Jahr: 2012
Verlag: Seelze, Klett, Kallmeyer
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.TD Abra / College 3e - Pädagogik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.TD Abra / College 3e - Pädagogik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
DIE Didaktik des Films für den Deutschunterricht - Audiovisuelle Medien haben einen hohen Stellenwert in der Freizeitgestaltung Ihrer Schülerinnen und Schüler. Nutzen Sie dieses Interesse für Ihren Deutschunterricht und vermitteln Sie Ihren "Filmkompetenz". Mit der aktuellen Neuerscheinung in der Buchreihe Praxis Deutsch gibt es jetzt erstmalig eine Didaktik des Films für den Deutschunterricht. Filme können im Deutschunterricht sehr vielfältig eingesetzt werden. In Filmgesprächen, der Analyse filmischer Mittel oder beim Schreiben zu Filmen können Ihre Schüler ihr persönliches Vorwissen einbringen und sich in der kompetenten Mediennutzung üben. Darüber hinaus ist es eine didaktisch lohnende Aufgabe, die Buchvorlagen für Filme nach solchen Stellen abzusuchen, die in der Verfilmung kein Gegenstück haben, und den Gründen dafür nachzugehen. Der Schwerpunkt dieses Bandes liegt auf dem Spielfilm, und in Zusammenhang damit auf rezeptionsorientierten Zugängen. Der umfangreiche Praxisteil des Buches zeigt an Hand von Filmbeispielen für alle Klassenstufen, wie ein Film von Lernenden gesehen, verstanden, beschrieben und nicht zuletzt in eigene Vorstellungen eines Themas, Konflikts oder Sachzusammenhangs eingebaut werden kann. Zahlreiche Beispiele vermitteln filmsprachliche Begriffe, Grundkenntnisse der Filmgeschichte sowie der Filmrezeption und -produktion. Die Praxis-Beispiele auf der DVD: Kurzfilm: Amok und diverse Filmausschnitte Spieldauer insgesamt ca. 21:16 Minuten. Geeignet für Deutschlehrer aller Schulstufen.
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
Einleitung
1. Grundlagen 11
1.1 Film als asthetisches Medium: von der Main-Title-Sequence bis zum Abspann 12
1.1.1 Sich auf Intermedialital einlassen 13
1.1.2 Einblick in das Medium gewinnen 13
1.1.3 Epochen der Filmgeschichte kennen? 16
1.1.4 ,,Referenzobjekte" kennen: ein Kanon fur das Medium Film? 17
1.1.5 (Kino-)Rlm als Sozialisationsmedium verstehen 19
1.2 Visual Literacy und ,,Spielfilmkompetenz" 25
1.2.1 Visual Literacy entwickeln 27
1.2.2 Filmsprache beschreiben 28
1.2.3 Filmische Mittel erkennen 30
1.2.4 Eine Geschichte sehen (,,Koharenz" bilden) 39
1.2.5 Mit Gefuhlen umgehen 40
1.2.6 Lernziele erreichen und Kompetenzen ausbilden 42
1.3 Filmgenres, Themen, Gattungszugehorigkeiten und Medienverbund 47
1.3.1 Genres 47
1.3.2 Film im Medienverbund 48
1.3.3 Film als Gattungsmischung 49
1.3.4 Themen und Wirklichkeitsbeziige im Film 53
1.4 Filmdidaktik Deutsch - ein Konzept fur einen medienreflexiven Deutschunterricht 54
1.4.1 Filme analysieren und interpretieren 55
1.4.2 Filmdidaktik als Vermittlung kultureller Praxis begreifen 57
1.4.3 Die Leistung des Mediums Film fur den Deutschunterricht einschatzen 58
1.4.4 Die Leistung des Deutschunterrichts fur das Filmverstehen einschatzen 59
1.4.5 Filme in der Praxis des Deutschunterrichts nutzen 60
1.4.6 Ein Spektrum geeigneter Filme kennen 62
1.4.7 Film in Lehrplanen und Kerncurricula verankern 64
1.5 ..Learning by viewing" - Dimensionen des schulischen Umgangs mit AV-Medien 66
1.5.1 Schule ins Kino und Kino in die Schule 66
1.5.2 Vier Dimensionen des Lernens an AV-Medien 68
1.6 Rechtliche Grundlagen des Einsatzes von Filmen im Unterricht 74
2. Verfahren 77
2.1 Filmgesprache fiihren 78
2.2 Schreiben zu Filmen 81
2.3 Szenische Verfahren im Umgang mit Film 84
2.4 Arbeit mit Filmplakaten und Trailern 86
2.5 Arbeit mit Standbildern (Frames) 89
2.6 Arbeit mit ausgewahlten Sequenzen (Clips) 92
2.7 Arbeit mit Bonus-Material 94
2.8 Arbeit mit der Mehrsprachigkeit: Untertitel und Synchronfassungen 98
2.9 Arbeit mit literarischen Vorlagen, Filmbiichern und Drehbiichern 100
3. Praxis-Beispiele 103
3.1 Beispiele fur Kl. 1 - 3 110
3.1.1 Kurzfilm Der Maulwurf als Filmstar 111
3.1.2 Die vielen Abenteuer von Winnie Puuh 113
3.2 Beispiele fiir Kl. 4—6 115
3.2.1 Der kleine Prim 117
3.2.2 Katja und der Falke 121
3.2.3 Punktchen und Anton 127
3.3 Beispiele fiir Kl. 7/8 140
3.3.1 Kurzfilm Schwarzfahrer 141
3.3.2 Mein Freund Joe 146
3.4 Beispiele fur Kl. 9/10 152
3.4.1 Jenseits der Stille 153
3.4.2 Kick It Like Beckham 159
3.4.3 Nach funf im Urwald 167
3.4.4 Uchter 170
3.5 Beispiele fur Kl. 11/12 176
3.5.1 Kurzfilm Amok 177
3.5.2 Das Madchen mit dem Perlenohrring 181
3.5.3 Eyes Wide Shut 187
Anhang 197
1. Wichtige Begriffe der Filmsprache 198
2. Erwahnte F i l m h e f t e 2 0 8
3. Websites 209
4. Erwahnte Filme 211
5. Verzeichnis der Abbildungen 213
6. Literaturverzeichnis 215
 
 
 
Details
VerfasserIn: Abraham, Ulf
VerfasserInnenangabe: Ulf Abraham
Jahr: 2012
Verlag: Seelze, Klett, Kallmeyer
Beilagen: 1 DVD-ROM (12 cm)
Systematik: PN.TD
ISBN: 978-3-7800-1018-6
2. ISBN: 3-7800-1018-6
Beschreibung: 2., aktual. Aufl., 224 S. : Ill., graph. Darst. + 1 DVD-ROM
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverz. S. 214 - 224
Mediengruppe: Buch