X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


1 von 44
Praxisbuch dialogisches Gestalten
kommunizieren mit künstlerischen Materialien
Verfasserangabe: Ruth Janschek-Schlesinger
Jahr: 2020
Verlag: Bern, Hogrefe
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.HPK Jans / College 3f - Psychologie Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
In der zwischenmenschlichen Kommunikation gibt es viele Themen, die verbal kaum angesprochen oder besprochen werden können. Mithilfe gestalterischer Mittel können schwer auszudrückende Probleme, aber auch deren mögliche Lösungen sichtbar werden - und genau das ist Sinn und Zweck des dialogischen Gestaltens.
Dialogisches Gestalten ist eine analoge, nonverbale Kommunikationsform mit gestalterischen Mitteln zwischen zwei und mehreren Personen. Die künstlerischen Materialien dienen hierbei als Kommunikationsträger, d.h. als Transporteure im zwischenmenschlichen Austausch.
Im ersten Teil des Fachbuches "Praxisbuch Dialogisches Gestalten" wird kurz und verständlich der Begriff des dialogischen Gestaltens erläutert und wie diese Form der kunsttherapeutischen Arbeit professionell umgesetzt werden kann. Der zweite Teil widmet sich zahlreichen anschaulichen Übungen, mit Blick auf den Gestaltungsprozess, die Verhaltensweisen der Akteure und den abschließenden verbalen Austausch.
 
Inhalt / / Übungsübersicht 7 / Danksagung 9 / Vorwort 11 / Einleitung 13 / 1 Dialog 17 / 2 Die Bedeutung des Gestaltens 19 / 3 Dialogisches Gestalten 21 / 3.1 Formen des Dialogischen Gestaltens 22 / 3.1.1 Direkter Dialog 22 / 3.1.2 Indirekter Dialog 23 / 3.1.3 Direkter und indirekter Dialog im Wechsel 24 / 3.2 Settings des Dialogischen Gestaltens 24 / 3.2.1 Dialogisches Gestalten mit einem Beteiligten / und einem professionellen Begleiter 24 / 3.2.2 Dialogisches Gestalten von Beteiligten, Familien / und Gruppen 25 / 3.3 Bedeutung von Zielstellung und Auftrag 26 / 3.4 Rolle des professionellen Begleiters 27 / 3.5 DaG-Modell (Dialog-Gestalten-Modell) 29 / 4 Navigationshilfe für Übungen zum Dialogischen Gestalten 31 / 4.1 Ziel und Zielgruppen 31 / 4.2 Der Einsatz von Materialien 32 / 4.3 Vorgehensweise 33 / / 5 Praktische Übungen zum Dialogischen Gestalten 35 / 5.1 Dialogisches Gestalten mit zwei Personen 35 / 5.1.1 Zwei Personen, die sich noch nicht kennen, / treten in einen gestalterischen Dialog 36 / 5.1.2 Zwei Personen, die sich kennen, treten in einen / gestalterischen Dialog 38 / 5.1.3 Indirekter Dialog mit zwei Personen 42 / 5.1.4 Direkter Dialog mit zwei Personen 45 / 5.1.5 Dialogisches Gestalten mit zwei Personen, direkter / und indirekter Dialog im Wechsel 50 / 5.2 Dialogisches Gestalten in Gruppen 56 / 5.2.1 Dialogisches Gestalten mit einer Gruppe, die sich noch / nicht kennt 57 / 5.2.2 Eine Gruppe, die sich noch nicht lange kennt, / geht in einen gestalterischen Dialog 64 / 5.2.3 Eine Gruppe kennt sich bereits 69 / 5.2.4 Indirekter Dialog in der Gruppe 94 / 5.2.5 Direkter Dialog in der Gruppe 103 / 5.2.6 Direkter und indirekter Dialog in der Gruppe / im Wechsel 108 / 6 Literaturverzeichnis 111 / Stichwortverzeichnis 113 / Über die Autorin 117
Details
VerfasserInnenangabe: Ruth Janschek-Schlesinger
Jahr: 2020
Verlag: Bern, Hogrefe
Systematik: PI.HPK
ISBN: 978-3-456-86014-5
2. ISBN: 3-456-86014-5
Beschreibung: 1. Auflage, 117 Seiten : Illustrationen
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverzeichnis: Seite 111-112
Mediengruppe: Buch