X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


3 von 4939
Spektakuläre Maschinen
Eine Affektgeschichte der Technik
VerfasserIn: Strassberg, Daniel
Verfasserangabe: Daniel Strassberg
Jahr: 2022
Verlag: Berlin, Matthes & Seitz Berlin
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NT.AV Stra / College 6b - Technik / Startseite Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NT.AV Stra / College 6b - Technik / Wissenschaftsbuch 2023 Status: Nicht entleihbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 12., Meidlinger Hauptstraße 73 Standorte: NT.AV Stra Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 12., Meidlinger Hauptstraße 73 Standorte: NT.AV Stra / Wissenschaftsbuch 2023 Status: Nicht entleihbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Bereits die Ikarussage erzählt vom Wunsch des Menschen, es Gott gleichzutun, und von seiner Angst, genau dafür bestraft zu werden. Dieser unauflösbare Widerspruch von Sehnsucht und Furcht bestimmt das westliche Mensch-Maschinen-Verhältnis bis heute – herzerhebendes Wunder und erschreckendes Monster, undurchschaubare Magie und kalt berechnete Mechanik: Was ist es, was wir da geschaffen haben? Während die Theatermaschinen, die als mechanische Singvögel, herabschwebende Gottheiten oder künstlicher Wind Leben auf die Bühne brachten, wohligen Schauer im Publikum erzeugten, schienen der mechanische Webstuhl und andere nützliche Maschinen sich den Menschen untertan zu machen. Die Maschine begeisterte mittelalterliche Mönche, die mit der Uhr die Zeit neu erfanden, und stieß auf die Ablehnung der Päpste, die eine von Gott unabhängige Zeit nicht dulden konnten.
 
Maschinen bannen unsere Aufmerksamkeit und sind in der Lage, alles zu verändern: wie wir arbeiten, wie wir denken, wie wir lieben. Auf den Spuren der menschlichen Suche nach der Maschine, die ihn Gott gleichmacht, wird dieses Buch selbst zu einer Wunderkammer, in der man sich verlieren kann, ohne jemals aus dem Zusammenhang zu fallen.
 
(Verlagstext)
Details
VerfasserIn: Strassberg, Daniel
VerfasserInnenangabe: Daniel Strassberg
Jahr: 2022
Verlag: Berlin, Matthes & Seitz Berlin
Systematik: NT.AV
ISBN: 978-3-7518-0358-8
2. ISBN: 3-7518-0358-0
Beschreibung: Erste Auflage, 442 Seiten : Illustrationen
Schlagwörter: Affektivität, Gefühl, Geschichte, Maschine, Mensch-Maschine-Kommunikation, Affective Computing, Dialogsystem, Emotionales Verhalten, Geschichtsphilosophie, Vergangenheit, Affektleben, Emotion, Emotionalität, Fühlen, Gefühle, Gefühlsleben, Gemütsbewegung, HCI <Kommunikation>, Human computer interaction, Landesgeschichte, MCI <Kommunikation>, Maschinen, Mensch / Maschine / Kommunikation, Mensch-Computer-Interaktion, Mensch-Computer-Kommunikation, Mensch-Maschine-Dialog, Mensch-Maschine-Interaktion, Ortsgeschichte, Regionalgeschichte, Zeitgeschichte, Arbeitsmaschine, Automat, Baumaschine, Begierde, Bergwerksmaschine, Elektrische Maschine, Empfindung, Forstmaschine, Geistesgeschichte, Geschichte 1926-2008, Kolbenmaschine, Kommunikation, Mitgefühl, Sozialgeschichte, Strömungsmaschine, Vor- und Frühgeschichte
Sprache: ger
Mediengruppe: Buch