X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


7 von 20
Geschichtswerkstatt, Stadtteilarbeit, Aktionsforschung
Perspektiven emanzipatorischer Bildungs- und Kulturarbeit
Verfasserangabe: [hrsg. vom Verein Krit. Sozialwiss. u. Polit. Bildung]. Hubert Ch. Ehalt, Ursula Knittler-Lux und Helmut Konrad (Hrsg.)
Jahr: 1984
Verlag: Wien, Verl. f. Gesellschaftskritik
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GP.U Ges / College 3x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
"Der vorliegende Band bietet einen Überblick und eine kritische Sichtung von Projekten und Initiativen einer institutionellen und außerinstitutionellen Erwachsenenbildung, die neue Wege einer emanzipatorischen Kultur- und Bildungsarbeit sucht." Im ersten Teil wurden "anhand der österreichischen Situation Probleme, Tendenzen und Perspektiven der berufsbezogenen Erwachsenenbildung und der Volkshochschularbeit" aufgezeigt. In dem zweiten Teil wurden internationale Pilotprojekte, die "das Spektrum der neuen Initiativen zwischen Geschichtswerkstatt, Stadtteilarbeit, soziokulturelle Animation und Aktionsforschung grob abstecken", beschrieben. Schwerpunktmäßig wurde im dritten Teil ein "Überblick über österreichische Projekte und Initiativen einer alternativen Erwachsenenbildungsarbeit im städtischen und ländlichen Bereich geboten. Ziel des Bandes ist das Eintreten für eine Kulturarbeit, die demokratisch-partizipatorische Ziele verfolgt und Hilfe zur individuellen sowie kollektiven Alltagsbewältigung bietet.
Details
VerfasserInnenangabe: [hrsg. vom Verein Krit. Sozialwiss. u. Polit. Bildung]. Hubert Ch. Ehalt, Ursula Knittler-Lux und Helmut Konrad (Hrsg.)
Jahr: 1984
Verlag: Wien, Verl. f. Gesellschaftskritik
Systematik: GP.U
ISBN: 3-900351-38-4
Beschreibung: 275 S. : Ill., Kt.
Mediengruppe: Buch