Cover von Die Kontrolle von Intransparenz wird in neuem Tab geöffnet
E-Medium

Die Kontrolle von Intransparenz

Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Luhmann, Niklas
Jahr: 2017
Verlag: Suhrkamp Verlag
Mediengruppe: eBook
Vorbestellbar: Ja Nein
Voraussichtlich entliehen bis:

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Zweigstelle: E-Medien Standorte: Status: Download Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Die hier versammelten Texte aus Niklas Luhmanns letzter Schaffensphase stellen sein Theorievermächtnis dar. Sie kulminieren im titelgebenden Aufsatz über die Kontrolle von Intransparenz. Luhmanns Interesse gilt jener Eigenart sozialer Systeme, die sie dazu befähigt, mit Wissen ebenso wie mit Nichtwissen umzugehen. Die Fragestellung könnte aktueller nicht sein: Sie beschreibt eine soziale Intelligenz, die sich sowohl von psychischer Intelligenz als auch von künstlicher Intelligenz unterscheidet. Wird damit eine Schwelle markiert, die von der künstlichen Intelligenz nicht überschritten wird? Oder finden die Computer andere Wege, sich an der Kommunikation zu beteiligen?

Details

Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Luhmann, Niklas
Jahr: 2017
Verlag: Suhrkamp Verlag
E-Medium: Download E-Medium opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 9783518754528
Beschreibung: 162 S.
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Baecker, Dirk; Baecker, Dirk
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: eBook