X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


5 von 6
Die Rosenberg-Papiere
die Suche nach den verschollenen Tagebüchern von Hitlers Chefideologen Alfred Rosenberg
Verfasserangabe: Robert K. Wittman, David Kinney ; aus dem Amerikanischen von Martin Bayer und Karin Schuler
Jahr: 2016
Verlag: München, Wilhelm Heyne Verlag
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GE.HS Wit Rosenberg / College 2d - Geschichte Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Die Tagebücher des Vordenkers der NSDAP
 
 
Einst waren sie wichtiges Belastungsmaterial in den Nürnberger Kriegsverbrecherprozessen: die Tagebücher des NS-Chefideologen und Reichsministers Alfred Rosenberg. Jahrzehntelang galt dieses Schlüsseldokument zum Verständnis des Nationalsozialismus als verschollen. Bis der Hauptarchivar des US Holocaust Memorial Museum, der hartnäckig nach den Tagebüchern forschte, erstmals einen Hinweis auf den Verbleib der Dokumente erhielt: Allem Anschein nach hatte einer der Hauptankläger der Alliierten die Rosenberg-Papiere 1946 entwendet. Erst dank der Findigkeit des FBI-Ermittlers Robert K. Wittman werden an einem Frühlingsmorgen 2013 die 425 losen Seiten in der Handschrift Alfred Rosenbergs nach Washington, D. C., überstellt. Erstmals beschreibt Wittman die Jagd nach den Tagebüchern und analysiert die Schlüsselstellen zum Holocaust und zum Vernichtungskrieg im Osten – ein zeitgeschichtlicher Thriller, ein einzigartiges historisches Dokument. (Verlagstext)
 
 
 
 
 
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
 
Prolog: Das Kellergewölbe 9 / Verschollen und gefunden: 1949 -2013 / 1· Der Kreuzritter 19 / 2· "Alles weg" 39 / 3· "Der Blick auf die Denkweise einer / finsteren Seele" 61 / Leben in der Schwebe: 1918 -1939 / 4"Stiefkinder des Schicksals" 85 / 5"Die meist gehaßte Zeitung im Land! "99 / 6 Die Nacht bricht herein 131 / 7·"Rosenbergs Weg" 155 / 8Das Tagebuch 181 / 9· "Schlaue Planung und glückliche Zufälle 201 / 10· "..dass die Zeiten für mich noch nicht reif sind" ..211 / 11· Exil in der Toskana 235 / 12"Ich hatte das Herz der alten Partei gewonnen" ···.255 / 13· Flucht 275 / Im Krieg: 1939 -1946 / 14"Die Last der kommenden Dinge" 289 / 15· Neuanfang 307 / 16Diebe in Paris 319 / 17"Rosenberg, jetzt ist Ihre große Stunde gekommen" 349 / 18"Sonderausgaben"375 / 19"Unser besonders tragisches Schicksal" · · · · · · 401 / 20· Die Nazis nebenan 411 / 21Das Chaostministerium [sic] 423 / 22·"Eine Ruine"445 / 23· "Loyal bis zum Ende" 469 / Epilog 521 / Anhang / Dank 525 / Auswahlbibliografie 527 / Archivmaterial 527 / Aufsätze 528 / Bücher 530 / Anmerkungen 537
 
 
 
 
 
Details
VerfasserInnenangabe: Robert K. Wittman, David Kinney ; aus dem Amerikanischen von Martin Bayer und Karin Schuler
Jahr: 2016
Verlag: München, Wilhelm Heyne Verlag
Systematik: GE.HS
ISBN: 978-3-453-20080-7
2. ISBN: 3-453-20080-2
Beschreibung: 576 Seiten : Illustrationen
Beteiligte Personen: Bayer, Martin ; Schuler, Karin
Originaltitel: The devil's diary
Mediengruppe: Buch