Cover von Die 68er-Bewegung international 1960-1969 wird in neuem Tab geöffnet

Die 68er-Bewegung international 1960-1969

eine illustrierte Chronik von Wolfgang Kraushaar ; ein Projekt der Hamburger Stiftung zur Förderung von Wissenschaft und Kultur
Kraushaar, Wolfgang
Wolfgang Kraushaar
2018
Stuttgart, Klett-Cotta
Bände

Inhalt

VERLAGSTEXT: / / / Eine Chronik, die mit ihren atemberaubenden Aufnahmen ein Zeitalter des Protests in Erinnerung ruft, wie man es so noch nie zuvor zu Gesicht bekommen hat. / / ¿ 4 großformatige Leinenbände im Schuber / ¿ Ca. 2000 Seiten / ¿ Mit ca. 1000 Fotos und Abbildungen / ¿ Prägung & Fadenheftung / ¿ Durchgängig vierfarbig gedruckt / / »Das monumentale Werk, das den Blick auch international weitet, ist künftig sicher das Urmeter jeder Forschung zu 1968.« / Sven Felix Kellerhoff, Welt Online, 04.11.2018 / Je länger die sechziger Jahre andauerten, desto spannungsreicher wurden sie. Sie entluden sich international in Protesten, die exemplarisch für die politischen Konflikte ihrer Zeit waren. Hier werden sie minutiös beschrieben und auf eine geradezu plastische Weise illustriert. Das Depot der Bilder ist die wahre Schatzkammer dieser Epoche.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Kraushaar, Wolfgang
Verfasserangabe: Wolfgang Kraushaar
Jahr: 2018
Verlag: Stuttgart, Klett-Cotta
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik GP.BR
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-608-96292-5
2. ISBN: 3-608-96292-1
Beschreibung: 4 Bände
Schlagwörter: Achtundsechziger, Geschichte 1960-1969, Protestbewegung, Sozialer Wandel, Studentenbewegung, 1968er, 68er, Gesellschaft / Strukturelle Anpassung, Gesellschaft / Strukturwandel, Gesellschaft / Wandel, Gesellschaftlicher Wandel, Gesellschaftswandel, Soziale Veränderung, Soziale Änderung, Sozialer Protest (Protestbewegung)
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Fußnote: Titelzusatz "1960-1969" auf dem Schuber