X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


8 von 186
Die Pädagogik als System
VerfasserIn: Rosenkranz, Karl
Verfasserangabe: Karl Rosenkranz. Neu hrsg. mit einer Einl. von Michael Winkler
Jahr: 2008
Verlag: Jena, IKS
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.AT Rose / College 3x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
„Die Pädagogik als System“ von Karl Rosenkranz ist ein bemerkenswertes Buch mit ungewöhnlicher Geschichte: Im Revolutionsjahr 1848 erschienen ist es in Deutschland völlig in Vergessenheit geraten. In den USA hingegen ist es seit 1873 bis heute vielfach in gedruckt und oft diskutiert worden. Das Buch stellt einen der wenigen konsequenten Versuche dar, anknüpfend an Hegels Philosophie den Begriff der Erziehung systematisch und umfassend zu entfalten. Der Ansatz fasziniert und überzeugt noch heute mit der Klarheit der Gedankenführung und einer bestechenden Aktualität. Zugleich kann das Werk als eine Fundgrube für das in der Mitte des 19. Jahrhunderts verfügbare Wissen um Erziehung, Unterricht und Bildung gelten. Rosenkranz hat es mit breiter Kenntnis und ungewöhnlicher Sorgfalt aufgenommen und kritisch kommentiert. Man übertreibt kaum, wenn man „die Pädagogik als System“ als eine der wichtigsten Wiederentdeckungen in der Geschichte der pädagogischen Theoriebildung bezeichnet. / / / /
AUS DEM INHALT: / / / / Michael Winkler / Karl Rosenkranz und ¿Die Pädagogik als System" / / Karl Rosenkranz / Die Pädagogik als System / / Bevorwortung. / / Einleitung. / / Erster Theil. / / Zweiter Theil. / / Dritter Theil.
Details
VerfasserIn: Rosenkranz, Karl
VerfasserInnenangabe: Karl Rosenkranz. Neu hrsg. mit einer Einl. von Michael Winkler
Jahr: 2008
Verlag: Jena, IKS
Systematik: PN.AT
ISBN: 978-3-938203-58-3
2. ISBN: 3-938203-58-7
Beschreibung: 209 S.
Beteiligte Personen: Winkler, Michael
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverz. S. 25 - 27
Mediengruppe: Buch