Cover von Einschlafgeschichten wird in neuem Tab geöffnet

Einschlafgeschichten

Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Achleitner, Friedrich
Verfasser*innenangabe: Friedrich Achleitner
Jahr: 2003
Verlag: Wien, Zsolnay
Mediengruppe: Buch
verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: DR Achl / College 1x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: DR Achl / College 1c - Literatur Status: Entliehen Frist: 08.03.2024 Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: 12., Meidlinger Hauptstraße 73 Standorte: DR Achl Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Achleitner hat als Mitglied der legendären "Wiener Gruppe" seit dem Ende der 40er-Jahre des 20. Jahrhunderts ganz wesentlich zur Revolutionierung der österreichischen Literatur beigetragen. Lag damals der Schwerpunkt seiner Produktion auf der Lyrik, erstaunt er nach längerem Verstummen mit dieser Neuerscheinung durch sein erzählerisches Talent. Die exakt 100 Kurz- und Kürzestgeschichten, oder besser -texte, sind voll hintergründigen Humors, teils die Realität verfremdend, teils sie ins Absurde steigernd. Achleitner schreibt präzise, bringt die Dinge auf den Punkt. Er spielt mit den Möglichkeiten der Sprache - insofern liegt in seinem schriftstellerischen Werdegang Logik -, bleibt aber immer konkret.

Details

Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Achleitner, Friedrich
Verfasser*innenangabe: Friedrich Achleitner
Jahr: 2003
Verlag: Wien, Zsolnay
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik DR
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 3-552-05225-9
Beschreibung: 103 S.
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Buch