Cover von Praxisbuch kunsttherapeutische Biografiearbeit wird in neuem Tab geöffnet

Praxisbuch kunsttherapeutische Biografiearbeit

Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Deistler, Sandra
Verfasser*innenangabe: Sandra Deistler
Jahr: 2023
Verlag: Weinheim ; Basel, Beltz Juventa
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.HPK Deis / College 3f - Psychologie / Regal 3f-4 Status: Entliehen Frist: 31.05.2024 Vorbestellungen: 0

Inhalt

Künstlerisch-kreatives Gestalten schafft Raum für alles, was gesehen werden möchte. Das Praxisbuch zeigt neue, verspielte Möglichkeiten im Umgang mit Krise und Erkrankung auf und unterstützt Wandel und Veränderung. Im Fokus stehen dabei weniger die Diagnosen wie Ess-, Angst- und Zwangsstörungen oder Posttraumatischer Stress, nicht die Lebenskrise oder der Partnerschaftskonflikt. All das findet seinen Ausdruck in Farbe, Form und Worten, wofür das Buch zwei kreative Zugänge zu einem reichen Schatz an Methoden und Themen verwebt – die Ansätze der Kunsttherapie und die der Biografiearbeit.
 
REZENSION
"Fazit - Das „Praxisbuch Kunsttherapeutische Biografiearbeit“ von Sandra Deistler bietet eine Fülle an thematischen Anregungen und Metaphern für die Biografiearbeit mit künstlerischen Mitteln und Methoden. Es öffnet sich durch eine Fülle eingestreuter Zitate, Impulse und Assoziationen zu Nachbardisziplinen und erweitert Kunsttherapie z.B. auch auf Schreiben, Wortkunst und Theater. Die theoretischen Grundlagen sind ausreichend skizziert, als Praxisbuch ist es eine wertvolle Unterstützung kunsttherapeutischer Biografiearbeit im Kontext. Konkrete Verweise auf den Einsatz der Themen bei und mit Klienten, eine Vertiefung möglicher Krankheitsbilder oder beispielhafte Abläufe von Therapiestunden sind in diesem Buch nicht enthalten."
socialnet - vollständige Rez siehe Link
 
Inhalt
 
Vorwort 7
Einleitung 13
A Kunsttherapie und Biografiearbeit – Hintergrund und Bezugsrahmen 15
A.1 Kunsttherapie 15
A.1.1 Spielen 15
A.1.2 Joint Visual Attention 16
A.1.3 Wandeln statt Wegmachen 17
A.1.4 Wortbilder 19
A.1.5 Symbolkraft 20
A.2 Biografiearbeit 21
A.2.1 Das Leben schreibt Geschichten 21
A.2.2 Das Leben ist ein Geschenk 22
A.2.3 Das Leben zeichnet 25
A.2.4 Lebenswert-e 27
A.2.5 Der Rote Faden 28
A.2.6 Exkurs: Anthroposophische Biografiearbeit 29
A.2.7 Wie funktioniert Erinnern? 32
A.3 Biografiearbeit im Rahmen einer Psychotherapie 35
A.3.1 Stress und ein wirksames Gegenmittel – Selbstfürsorge 36
A.3.2 Die Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS) 40
A.3.3 Schematherapie 43
A.3.4 Akzeptanz- und Commitmenttherapie – ACT 45
A.3.5 Identität und Selbstwert 47
A.3.6 Biografiearbeit versus Therapie 49
A.3.7 Lohnenswerte Therapieziele setzen 49
A.4 Biografie und Bildende Kunst 51
A.4.1 Ego Documents 52
A.4.2 Ausgewählte Methoden der Bildenden Kunst 54
B Kunsttherapeutische Biografiearbeit im Kontext 57
B.2 Weisheitsgeschichten – Lieblingsgeschichten 60
B.2 Gute Orte 63
B.2 Atmen 70
 
B.4 Wortschätzchen und Schreibminiaturen 72
B.5 Kreativminiaturen 80
B.6 Umgang mit Emotionen 89
B.7 Bedürfnisse 92
B.8 Werte 93
B.9 Dem gesunden Erwachsenen und dem glücklichen Kind
die volle Aufmerksamkeit schenken 98
B.10 Das Leben in Farben leben 103
B.11 Auf dem Weg sein – Reisen auf dem Papier 105
B.12 Einen Garten gestalten mit Farbe, Stift und Pinsel 117
B.13 Charmante Fragen 126
B.14 Reduktion auf das Wesentliche 127
Dank 129
Verwendete Literatur 131

Details

Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Deistler, Sandra
Verfasser*innenangabe: Sandra Deistler
Jahr: 2023
Verlag: Weinheim ; Basel, Beltz Juventa
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik PI.HPK
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-7799-7224-2
2. ISBN: 3-7799-7224-7
Beschreibung: 1. Auflage, 132 Seiten : Illustrationen
Schlagwörter: Biographieforschung, Kunsttherapie, Biografiearbeit, Biografieforschung, Biografieorientierte Intervention, Biografisches Arbeiten, Biographiearbeit, Biographieorientierte Intervention, Biographisches Arbeiten, Lebenslauf / Analyse, Lebenslauf / Forschung, Lebenslaufanalyse, Lebenslaufforschung
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Fußnote: Verwendete Literatur: Seite 130-132
Mediengruppe: Buch