X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


76 von 79
Schönheit und Kunst: was ist das?
Verfasserangabe: Oscar Brenifier. Ill. von Rémi Courgeon. Aus dem Franz. von Tobias Scheffel
Jahr: 2011
Verlag: Köln, Boje
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 02., Zirkusg. 3 Standorte: JP.V Bren Status: Entliehen Frist: 07.01.2022 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 03., Erdbergstr. 5-7 Standorte: JP.V Bren Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: JP.V Bren / College 4e - Sachbuch Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 11., Gottschalkgasse 10 Standorte: JP.V Bren Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 19., Billrothstr. 32 Standorte: JP.V Bren Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 20., Pappenheimg. 10-16 Standorte: JP.V BREN / Philosophie, Psych. Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 23., Breitenfurter Str. 358 Standorte: JP.V Bren Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Sind wir alle Künstler? Ist Schönheit auf den ersten Blick sichtbar? Kannst du etwas schön finden, das dich nicht berührt? Auf diese und viele weitere Fragen sucht das Buch Antwort und animiert dazu, sich mitdenkend zu beteiligen. Ab 8.Spätestens seit der Sesamstraße wissen wir: »Wer nicht fragt, bleibt dumm.« Doch nicht auf jede Frage gibt es auch eine eindeutige Antwort - und das ist gut so: Denn wer nicht dumm bleiben will, muss sich nicht nur Wissen aneignen, sondernauch Denken lernen - und dabei Spaß haben. Genau dieses Vergnügen vermittelt der französische Philosoph Oscar Brenifier in seiner Buchreihe Philosophieren mit neugierigen Kindern. Dabei werden oft scheinbar einfache Fragen zum Ausgangspunktvon Denkprozessen und Diskussionen, welche die Leser beliebig weiterführen können: Zu diesem Band: Was ist schön? Darüber lässt sich bekanntlich genauso streiten wie über den sprichwörtlichen Geschmack. Schön ist, was gefällt. Doch habenwir alle dieselbe Vorstellung von Schönheit? Was ist Kunst? Das Gemälde eines bekannten Künstlers, das in einem Museum ausgestellt wird? Oder das selbst gemalte Bild, das sich unser Nachbar an die Wand hängt? Wir alle haben Fantasie undsind in irgendeiner Weise kreativ, doch sind wir deswegen gleich alle Künstler? (Verlagstext)
Details
VerfasserInnenangabe: Oscar Brenifier. Ill. von Rémi Courgeon. Aus dem Franz. von Tobias Scheffel
Jahr: 2011
Verlag: Köln, Boje
Systematik: JP.V
Interessenkreis: Ab 8 Jahren
ISBN: 978-3-414-82309-0
2. ISBN: 3-414-82309-8
Beschreibung: 1. Aufl., [96] S. : überw. Ill.
Originaltitel: Le beau et l'art - c'est quoi <dt.>
Mediengruppe: Buch