X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


2 von 279
Design dialogue: Jews, culture and Viennese modernism
Verfasserangabe: Elana Shapira (ed. / hg.)
Jahr: 2018
Verlag: Wien ; Köln ; Weimar, Böhlau
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: KB.SJ Desi / College 5c - Kunst Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Die Anthologie "Design Dialog" zielt darauf ab, die bedeutende Rolle jüdischer Mäzene, Fachleute, Architekten, Designer und Autoren bei der Gestaltung der modernen Wiener Architektur, Design und materialen Kultur herauszuarbeiten. Führende Kulturhistoriker, Museumskuratoren, Kunsthistoriker und Architekten präsentieren modernste Forschung, in der untersucht wird, wie berühmte und weniger bekannte Protagonisten neue Kultursprachen, Identifikationsformen und Netzwerke geschaffen haben, die sich in öffentlichen Debatten engagierten und zur kulturellen Erneuerung Wiens beigetragen haben - eine der bedeutendsten Städte Mitteleuropas zwischen 1800 und 1938. (Verlagstext)
 
In "Design Dialogue" historians and curators carefully reconstruct the intercultural exchanges between Jews and gentiles in modernist Vienna. Their research examines forms and transformations of Jewish identification within multiple cultural networks, and explores images of "Jewishness" as positioned in public discourse. The novel discussions contribute to our understanding of Viennese modernism as well as its relevance to today's global community. (Verlagstext)
 
 
Aus dem Inhalt:
-- Jews, Culture, and Viennese Modernism (Elana Shapira)
Narrative jüdischer Emanzipation:
-- Ludwig Ritter von Förster und Louis Freiherr von Pereira-Arnstein - Zwei Pioniere des Wiener Vormärz (Katharina Schoeller)
-- Wiener Synagogen zwischen Ost und West (Pierre Genée)
-- "In welchem Styl sollen wir bauen?" Eine Wiener Baufrage für das jüdische Bürgertum der Ringstraßenzeit (Angelina Pötschner)
-- Das Palais Goldschmidt am Schottenring. Ein jüdisches Bildprogramm im Zusammenspiel von Bauherr und Architekt (Ursula Prokop)
Jüdische Renaissance - Neue Türen öffnen:
-- Emilie Bach: Education Reformer, Critic, and Art Embroiderer in the Era of Franz Joseph I (Rebecca Houze)
-- The Königschule and Its Legacies (Christopher Long)
-- Oskar Marmorek. "Der erste Baumeister der jüdischen Renaissance" (Markus Kristan)
-- Dreams in Color. Sigmund Freuds Decorative Encounters (Eric Anderson)
-- Josef Frank und die Wiener Wohnkultur der Zwischenkriegszeit (Claudia Cavallar / Sebastian Hackenschmidt)
Feministische Manifeste - Weibliche Entwürfe von Emanzipiation:
-- Eugenie Schwarzwald and Adolf Loos. Reform Education and Modern Design (Deborah Holmes)
-- Blurred Boundaries. Life, Work, and Legacy of Vally Wieselthier (Megan Brandow-Faller)
-- Nelly Marmorek. Malerin, Mäzenin oder Muse? (Ingrid Erb)
-- "Loos remodeled". Zum Umbau der Wohnung Leopold Goldman durch die Architektin Liane Zimbler 1936 (Sabine Plakolm-Forsthuber)
-- A Delicate Balancing Act. Fashion, Gender, and Jewish Self-Fashioning in Vienna before 1938 (Lisa Silverman)
Konstruierte und dekonstruierte Identitäten:
-- Dis-Oriented Jews? Orientalism, Assimilation, and Modernism in Vienna 1900 (Steven Beller)
-- Von Bärten und Propheten. Oder: Theodor Herzl, Hermann Bahr und die Folgen des "antisemitic turns" der Wiener 1880er Jahre (Werner Hanak)
-- Modern Architecture and Antisemitism in Early Twentieth-Century Vienna (Leslie Topp
-- Myths of the Viennese Cafe Ephemerality, Performativity, and Loss (Tag Cronberg)
-- Die Faszination für Teppiche. Zu Felix Saltens literarischen und politischen Perspektiven nach 1918 (Werner Michael Schwarz)
"Im Dialog" - Kulturelle Netzwerke:
-- Von der Norm zum Diskurs. Josef Frank, Otto Neurath und die Siedlung (Inge Podbrecky)
-- Kiesler vs. Levy Moreno. Krokodil oder Radio. Der Plagiatsstreit um die "Raumbühne" 1924 (Gerd Zillner)
-- Ernst Plischkes Wiener Wohnungen und das Beziehungsgeflecht zwischen den Auftraggeberlnnen (Eva B. Ottillinger)
-- Jakob Wassermann, Oskar Strnad und Paul Schultze-Naumburg (Iris Meder)
Details
VerfasserInnenangabe: Elana Shapira (ed. / hg.)
Jahr: 2018
Verlag: Wien ; Köln ; Weimar, Böhlau
Systematik: KB.SJ
ISBN: 9783205206347
2. ISBN: 3-205-20634-7
Beschreibung: 475 Seiten : Illustrationen
Schlagwörter: Architektur, Aufsatzsammlung, Geschichte 1800-1938, Juden, Jüdin, Kultur, Kunst, Wien, Design, Kulturelle Identität, Soziales Netzwerk, ALLPLAN, ALLPLAN 2013, Allplan 2014, Allplan 2020, ArchiCAD 10.0, ArchiCAD 16, ArchiCAD 17, ArchiCAD 18, ArchiCAD 19, ArchiCAD 21, ArchiCAD 22, Architekt, Baudenkmal, Bauweise, Innenarchitektur, Israel <Altertum>, Israeliten, Judentum, Kulturphilosophie, Kunstwerk, Stämme Israels, Zivilisation, Ethnische Identität, Ethnizität, Baukunst, Beiträge, Bienne, Bildende Kunst, Bundeshauptstadt Wien, Bundesland Wien, Frau / Juden, Gemeinde Wien, Jude, Juden / Frau, Jüdische Frau, K.K. Reichshaupt- und Residenzstadt Wien, Kaiserlich-Königliche Reichshaupt- und Residenzstadt Wien, Kunstdenkmal <Kunst>, Land Wien, Reichsgau Wien, Reichshaupt- und Residenzstadt Wien, Sammelwerk, Stadt Wien, Vena, Viena, Vienna, Vienna (Austriae), Vienne, Vin, Vindobona, Vinna, Wenia, Wien <Land>, Formgebung <Design>, Identität / Kultur, Kulturelles Bewusstsein, Netzwerk <Soziologie>, Soziales Bezugssystem, Alltagskultur, Außereuropäische Kultur, Bausünde, Chassidim, Glasbau, Gänsehäufel, Industriebau, Ingenieurbau, Jugendkultur, Ostjuden, Solararchitektur, Volkskultur, Zweckbau, Öffentliches Gebäude, Angewandte Kunst, Gestaltung, Identität, Kommunikationsdesign, Mediendesign, Netzwerk, Soziale Unterstützung
Beteiligte Personen: Shapira, Elana
Sprache: Deutsch
Fußnote: Beiträge teilweise in deutscher, teilweise in englischer Sprache. - Zusammenfassungen in deutscher bzw. englischer Sprache. -
Mediengruppe: Buch