X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


5 von 12
Des Odysseus Nachfahren: Österreichische Exilliteratur seit 1938
VerfasserIn: Strelka, Joseph P.
Verfasserangabe: Joseph P. Strelka
Jahr: 1999
Verlag: Tübingen ; Basel, Francke
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PL.OZ Stre / College 1x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT:
Der Band bietet erstmals eine umfassende Übersicht über die österreichische Exilliteratur seit 1938. Dabei werden nicht nur jene Autoren berücksichtigt, die auf dem Gebiet der Republik Österreich nach 1918 geboren wurden, wie es nach 1918 aussah, sondern auch die "Altösterreicher" aus den Kronländern der alten Donaumonarchie.
Denn in vielen, ja den meisten Fällen hat gerade das Schicksal des Exils bei den Autoren alte Bindungen wieder verstärkt zum Ausdruck gebracht, wie das Österreichbewußtsein überhaupt zunahm und die Exilliteratur als der legitim die alte österreichische Kulturtradition fortsetzende Zweig der Dichtung gesehen werden kann.
Durch die Anordnung nach Gastländern und ein Personenverzeichnis kann der Band auch als Nachschlagewerk zu einer der wichtigsten und bis heute noch nicht völlig erschlossenen Perioden österreichischer Dichtungsgeschichte dienen, die zu seither nie wieder erreichten künstlerischen Höhen geführt hat.
AUS DEM INHALT:
Inhalt / / Vorwort / / 1. Allgemeine Probleme der Exilliteratur / 2. Exilland Tschechoslowakei / 3. Exilland Schweiz / 4. Ungarn, Polen und Jugoslawien als Exilländer / 5. Exilland Sowjetunion / 6. Exilland Italien / 7. Exilland Frankreich / 8. Skandinavien und Island als Exilländer / 9. Belgien und Holland als Exilländer / 10. England als Exilland / 11. Israel als ¿Exilland¿ / 12. Afghanistan, Libanon, Indien und Indonesien als Exilländer / 13. China als Exilland / 14. Australien, Tunis, Ägypten als Exilländer / 15. Lateinamerikanische Staaten als Exilländer / 16. Kanada als Exilland / 17. Die USA als Exilland / a. Die Lyrik / b. Kabarett, Drama und Film / c. Erzählende Dichtung / d. Essayistik und nichtfiktionale Kunstprosa / / Personenregister
Details
VerfasserIn: Strelka, Joseph P.
VerfasserInnenangabe: Joseph P. Strelka
Jahr: 1999
Verlag: Tübingen ; Basel, Francke
Systematik: PL.OZ
ISBN: 3-7720-2880-2
Beschreibung: X, 297 S.
Mediengruppe: Buch