Cover von Die neue Psychologie des Alterns wird in neuem Tab geöffnet

Die neue Psychologie des Alterns

überraschende Erkenntnisse über unsere längste Lebensphase
Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Wahl, Hans-Werner
Verfasser*innenangabe: Hans-Werner Wahl
Jahr: 2017
Verlag: München, Kösel
Mediengruppe: Buch
verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: 03., Erdbergstr. 5-7 Standorte: PI.HEA Wahl Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: 03., Rabeng. 6 Standorte: PI.HEA Wahl Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: 04., Favoritenstr. 8 Standorte: PI.YA Wahl Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.HEA Wahl / College 3f - Psychologie / Regal 3f-2 Status: Rücksortierung Frist: Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: 10., Ada-Christen-G. 2 Standorte: PI.HEA Wahl Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: 10., Laxenburger Str. 90a Standorte: PI.HEA Wahl Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: 12., Meidlinger Hauptstraße 73 Standorte: PI.YA Wahl Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: 14., Hütteldorfer Str. 130 d Standorte: PI.HEA Wahl Status: Entliehen Frist: 22.07.2024 Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: 17., Hormayrg. 2 Standorte: PI.HEA Wahl Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: 19., Billrothstr. 32 Standorte: PI.HEA Wahl Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: 19., Heiligenstädter Str.155 Standorte: PI.HEA Wahl Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: 22., Bernoullistr. 1 Standorte: PI.HEA Wahl / Älterwerden Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: 23., Breitenfurter Str. 358 Standorte: PI.HEA Wahl / Psychologie Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

(I-18/02-C3) (GM ZWs / PL)
VERLAGSTEXT: / / Wir altern heute anders / Wir werden nicht nur deutlich älter als die Generationen vor uns, sondern das Älterwerden an sich "funktioniert" heute ganz anders als noch vor 30 oder 40 Jahren. In unseren Köpfen spuken jedoch noch Bilder und Vorurteile vom Altern und Altsein herum, die längst keine Gültigkeit mehr haben. Was sind die Herausforderungen des höheren Alters heute? Wie muss sich unser Verständnis vom Altern in Zukunft ändern? Wie können wir uns ganz individuell gut auf das Alter vorbereiten? / Antworten auf diese Fragen gibt der renommierte Alternspsychologe Prof. Dr. Wahl in seinem Buch über die vielleicht vielschichtigste und komplexeste Phase unseres Lebens. Er zeigt darin, dass wir keine Angst vor dem Älterwerden haben müssen und wie wir uns aktiv darauf einstellen können. Anhand gesicherter Erkenntnisse aus Langzeitstudien (über mehrere Jahrzehnte), korrigiert er unsere hartnäckig negative Bewertung des Alters, und er zeichnet ein neues, differenzierteres Bild vom Älterwerden, das viele erstaunlich positive Facetten hat (z.B. Anpassungsfähigkeit, Ausgeglichenheit und seelische Gesundheit).
 
AUS DEM INHALT: / / / Warum dieses Buch?9 / / I. Was Älterwerden heute bedeutet - und was uns die / neue Psychologie des Alterns darüber sagen kann 13 / Die Erfolgsgeschichte des heutigen Alterns: / unglaublich, aber w a h r. 13 / Herausforderungen heutigen Alterns: / neu und unvertraut . 24 / Die neue Psychologie des Alterns: / Was sie will und was sie kann . 29 / Resümee . 47 / 2 Altern beginnt im Kopf: / Die Macht von Einstellungen und Erwartungen 51 / Ich bin so alt, wie ich nicht bin: / Warum wir unser Altern nicht mögen . 52 / Ich bin so alt, wie ich mich fühle . 58 / Welche Wirkung zeigen Altersstereotype / und subjektive Altersbewertungen? 62 / Warum Altersstereotype und Altersbewertungen / so wirken, wie sie wirken . 65 / Resümee . 68 / 3 Psychisches Altem im Sixpack: / Nicht nur Verlust, sondern auch Gewinn 71 / Wohlbefinden und Emotionen: / Paradoxien auf der Spur 71 / / / Geistige Leistung und Lebenswissen: / Genie und Weisheit 84 / Soziale Beziehungen und Einsamkeit. 97 / Wohnen und Mobilität. 117 / Technik und virtuelle Räume des Alterns 140 / Gesundheit und Krankheit - im Alter kaum / zu trennen .150 / Resümee 170 / / . Altern vom Lebensende her gedacht: Neue Erkenntnisse der Distanz-zum-Tod-Forschung . 173 / Ein Geniestreich: / Die Entdeckung des »Terminal Decline« 175 / Die neue Distanz-zum-Tod-Forschung: / Was wir wissen und was noch nicht 178 / Resümee 183 / / :* Sind wir unseres Alterns Schmied? Macht und / Ohnmacht gegenüber dem Älterwerden 187 / Modelle erfolgreichen Älterwerdens 190 / Stärken des heutigen Alterns: Natürliche Steuerungs­ / und Selbstinterventionsmöglichkeiten. 196 / Profis für das Altern: Was professionelle / Interventionen heute leisten k ö n n e n 201 / Resümee . 209 / / Kein Ende in Sicht: Altern im Übergang zu / Neuem und noch weithin Unbekanntem211 / / Danksagung . 217 / Literaturnachweis .219 / Bildnachweis. 224
 

Details

Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Wahl, Hans-Werner
Verfasser*innenangabe: Hans-Werner Wahl
Jahr: 2017
Verlag: München, Kösel
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik PI.HEA, I-18/02
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-466-34637-0
2. ISBN: 3-466-34637-1
Beschreibung: 223 Seiten : Illustrationen, Diagramme
Schlagwörter: Alterspsychologie, Altenpsychologie, Alter / Entwicklungspsychologie, Alter / Psychologie, Altern / Psychologie, Entwicklungspsychologie / Alter, Gerontopsychologie
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverzeichnis: Seite 219-224
Mediengruppe: Buch