X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


48 von 63
Selbstkonzepte im Grundschulalter
Modelle, empirische Ergebnisse, pädagogische Konsequenzen
Verfasserangabe: Frank Hellmich (Hrsg.)
Jahr: 2011
Verlag: Stuttgart, Kohlhammer
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.TA Selb / College 3e - Pädagogik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / Unter dem Begriff des "Selbstkonzepts" versteht man das Bild, das Schüler von sich selbst haben - von ihren Merkmalen, Fähigkeiten, Eigenschaften. Die Vorstellung von sich selbst bildet die Grundlage für die Selbstbewertung, also auch das Erkennen eigener Stärken und Schwächen. Im Kontext des Bildungsauftrags der Grundschule und unter dem Aspekt der Persönlichkeitsentwicklung kommt dem Selbstkonzept damit eine zentrale pädagogische Bedeutung zu. Das Buch beschreibt die Entwicklung von Selbstkonzepten bei Schülern im Grundschulalter umfassend und geht detailliert auf die wichtigsten Einflussfaktoren und Bedingungen zum Erwerb fähigkeits- und leistungsbezogener Selbstkonzepte ein. / Vor diesem theoretischen Hintergrund werden konkrete Bezüge zur Gestaltung geeigneter Lehr- und Lernsituationen hergestellt, in denen mit der Kompetenzentwicklung der Kinder auch Selbstkonzepte positiv beeinflusst werden können.
 
AUS DEM INHALT: / / Vorwort des Herausgebers 11 / 1 Entwicklung des Selbstkonzepts im Grundschulalter 17 / Frank Hellmich & Frederike Günther / 2 Entwicklung von Selbstkonzepten bei Kindern im Grundschulalter / - ein Überblick 19 / 2.1 Zum Begriff Selbstkonzept 20 / 2.2 Ansätze, Modelle und Forschungsrichtungen aus pädagogischpsychologischer / Perspektive 22 / 2.2.1 Ansätze aus der differenziellen Forschung 22 / 2.2.2 Ansätze aus der prozessorientierten Forschung 25 / 2.3 Entwicklung von Selbstkonzepten bei Kindern im Vor- und / Grundschulalter 26 / 2.4 Einflussfaktoren auf die Genese von Selbstkonzepten bei Kindern im / Grundschulalter 29 / 2.4.1 Soziale Vergleiche und Bezugsgruppen im Zusammenhang mit / der Selbstkonzeptentwicklung 30 / 2.4.2 Die Bedeutung von Erziehung und Unterricht für die / Selbstkonzeptgenese 32 / 2.4.3 Die Bedeutung von Leistungsbewertungen und -beurteilungen / für die Selbstkonzeptgenese 34 / 2.5 Auswirkungen fähigkeitsbezogener Selbstkonzepte auf den / Kompetenzerwerb und Aspekte der Persönlichkeitsentwicklung bei / Kindern im Grundschulalter 35 / 2.5.1 Zum Zusammenhang von Selbstkonzept und Leistung 36 / 2.5.2 Zum Zusammenhang von Selbstkonzept und Motivation 38 / 2.6 Fazit 39 / Claudia Schöne & Joachim Stiensmeier-Pelster / 3 Fähigkeitsselbstkonzept in der Grundschule: Struktur, Erfassung / und Determinanten 47 / 3.1 Begriffsbestimmung und Struktur des Fähigkeitsselbstkonzepts . 47 / 3.2 Erfassung des Fähigkeitsselbstkonzepts im Grundschulalter 52 / 3.3 Determinanten des Fähigkeitsselbstkonzepts 57 / 3.4 Zusammenfassung 61 / Linda Wirthwein, Dominique Peipert, Petra Hanses & Detlef H. Rost / 4 Selbstkonzept hochbegabter Grundschulkinder 65 / 4.1 Einleitung 65 / 4.2 Hochbegabung 66 / 4.2.1 Definition 66. / 4.2.2 Underachiever 67 / 4.3 Selbstkonzept, Leistung, Geschlecht 68 / 4.4 Das Selbstkonzept hochbegabter Grundschulkinder 68 / 4.4.1 Allgemeines Selbstkonzept 69 / 4.4.2 Soziales Selbstkonzept und andere nicht-kognitive Selbstkonzept- / Facetten 70 / 4.4.3 Akademisches Selbstkonzept Hochbegabter 71 / 4.5 Geschlechtsunterschiede im Selbstkonzept hochbegabter Grundschulkinder / 72 / 4.6 Selbstkonzept hochbegabter Underachiever 73 / 4.7 Fazit 74 / II Entwicklung des Selbstkonzepts und impliziter / Fähigkeitstheorien im Grundschulalter 79 / Carolin Schloz & Markus Dresel / 5 Implizite Fähigkeitstheorien und Fähigkeitsselbstkonzepte / im Grundschulalter: Ein Überblick und Ergebnisse einer Studie / im Fach Deutsch 81 / 5.1 Implizite Fähigkeitstheorien und ihre Bedeutung 82 / 5.2 Zusammenspiel von impliziten Fähigkeitstheorien und Fähigkeitsselbstkonzepten / 84 / 5.3 Entwicklung von impliziten Fähigkeitstheorien 86 / 5.4 Einige offene Forschungsfragen zu impliziten Fähigkeitstheorien 90 / 5.5 Eine empirische Analyse zur Rolle von impliziten Fähigkeitstheorien / im Deutschunterricht der Grundschule 91 / 5.5.1 Methode 91 / 5.5.2 Ausprägung und Zusammenhänge der erfassten Merkmale . 92 / 5.5.3 Effekte und Wechselwirkung von impliziter Fähigkeitstheorie / und Fähigkeitsselbstkonzept 94 / 5.5.4 Zusammenfassung und Diskussion der Befunde 96 / 5.6 Ausblick 97 / Birgit Spinath & Verena Freiberger / 6 Implizite Theorien und Selbstkonzepte 100 / 6.1 Ein Beispiel: Schwierige Mathematikaufgaben 100 / 6.2 Implizite Theorien - Zwei Denkweisen über die Welt 101 / . Inhaltsverzeichnis / 6.3 Implizite Theorien, tatsächliche Fähigkeiten und Selbstkonzepte 102 / 6.4 Dwecks Theorie der Lern- und Leistungsmotivation 103 / 6.5 Zwei Verhaltensmuster in Anbetracht von Misserfolg: Meisterung und / Hilflosigkeit 105 / 6.6 Das Zusammenspiel von Theorien über Intelligenz und Theorien über / Anstrengung 107 / 6.7 Die Bedeutung impliziter Theorien über Intelligenz und Anstrengung / für schulische Leistungen 108 / 6.8 Die Rolle von Eltern und Lehrern/innen bei der Entwicklung von / impliziten Theorien 111 / 6.9 Fazit 113 / III Geschlechtsspezifische Unterschiede in der Entwicklung / des Selbstkonzepts im Grundschulalter 117 / Ilka Wolter, Ursula Kessels & Bettina Hannover / 7 Geschlechtsspezifische Unterschiede in der Selbstkonzeptentwicklung / 119 / 7.1 Das Selbstkonzept 119 / 7.2 Auswirkungen der Selbstkonzepte von Mädchen und Jungen auf die / Lern- und Leistungsentwicklung 120 / 7.3 Geschlechtsunterschiede im Selbstkonzept und in Veränderungen des / Selbstkonzepts 120 / 7.4 Erklärungen der Geschlechtsunterschiede im Selbstkonzept 123 / 7.4.1 Geschlechtsunterschiede in selbstreflexiven Prozessen 124 / 7.4.2 Geschlechtsunterschiede im sozialen Feedback 126 / 7.5 Konsequenzen für den Schulalltag und die Gestaltung von Unterricht 127 / 7.5.1 "Doing gender" oder "undoing gender" 127 / 7.5.2 Vorurteile bestätigen sich - die sich selbst erfüllende / Prophezeiung 128 / 7.5.3 "Sie sind Vorbild und Rollenmodell" 128 / Katrin Gabriel, Emely Mösko & Frank Lipowsky / 8 Selbstkonzeptentwicklung von Jungen und Mädchen im Anfangsunterricht / - Ergebnisse aus der PERLE-Studie 133 / 8.1 Einleitung 133 / 8.2 Forschungsstand 134 / 8.2.1 Geschlechtsbezogene Unterschiede im Fach Mathematik . 134 / 8.2.2 Geschlechtsbezogene Unterschiede im Fach Deutsch 135 / 8.3 Fragestellungen und Hypothesen 137 / 8.4 Methode 138 / 8.4.1 Stichprobe und Messzeitpunkte 138 / Inhaltsverzeichnis, / 8.4.2 Erhebung der bereichsspezifischen Selbstkonzepte im / Anfangsunterricht 139 / 8.4.3 Erhebung der Leistungen in Mathematik 142 / 8.4.4 Erhebung der Leistungen im Schreiben und Lesen 142 / 8.5 Ergebnisse 144 / 8.5.1 Selbstkonzeptunterschiede ohne Kontrolle der Leistungen 144 / 8.5.2 Selbstkonzeptunterschiede nach Kontrolle der Leistungen 147 / 8.6 Diskussion 150 / IV Einflussfaktoren auf die Entwicklung des Selbstkonzepts / im Grundschulalter 159 / Jens Möller, Sandra Kristina Kuska & Anna M. C. Zaunbauer / 9 Internale und externale Bezugsrahmen in der Grundschule 161 / 9.1 Forschungsstand zum Bezugsrahmenmodell 165 / 9.2 Dimensionale und soziale Vergleiche in der Grundschule 167 / 9.3 Die eigene Studie 167 / 9.3.1 Stichprobe 167 / 9.3.2 Variablen 168 / 9.3.3 Ergebnisse 168 / 9.4 Diskussion 169 / Horst Zeinz / 10 Soziale Vergleichsprozesse bei der Selbstkonzeptgenese unter / besonderer Berücksichtigung der Einführung von Schulnoten 173 / 10.1 Die Theorie sozialer Vergleichsprozesse und Anschlussarbeiten . 173 / 10.1.1 Das Bedürfnis nach Selbsteinschätzung 174 / 10.1.2 Die Ähnlichkeitshypothese 174 / 10.1.3 Das Bedürfnis, eigene Fähigkeiten zu steigern 175 / 10.1.4 Weitere Vergleichsmotive 176 / 10.1.5 Aufwärts- und Abwärtsvergleiche in der Schule 177 / 10.2 Kontexteffekte als Determinanten sozialer Vergleichsprozesse 178 / 10.2.1 Entwicklungsbedingte Differenzierung und Kontexteffekte 179 / 10.2.2 Einfluss des Unterrichtskontextes 179 / 10.3 Selbstkonzeptrelevante Unterschiede zwischen Notengebung und / Verbalbeurteilungen 180 / 10.4 Forschungsarbeiten zum Fischteicheffekt 181 / 10.4.1 Der Fischteicheffekt (BFLPE) 182 / 10.4.2 Der BFLPE und die Bezugsnormorientierung (BNO) der / Lehrkraft 183 / 10.4.3 Die Rolle der Gruppenzugehörigkeit für den BFLPE 185 / . Inhaltsverzeichnis / 10.4.4 Der BFLPE auf verschiedene Variablen sowie der Zusammenhang / zwischen Unterrichtsbeteiligung und Selbstkonzept 186 / 10.4.5 Die Rolle der Noten beim BFLPE 187 / 10.5 Zusammenfassung 191 / Barbara Moschner & Andrea Anschütz / 11 Wie lange wirkt der "Big-Fish-Little-Pond"-Effekt nach dem / Übergang von der Grundschule zum Gymnasium? 195 / 11.1 Was verbirgt sich hinter dem Schlagwort Big-Fish-Little-Pond-Effekt? 195 / 11.2 Empirische Untersuchungen - Beschreibung der Studien 198 / 11.2.1 Instrument zur Selbstkonzeptmessung 199 / 11.2.2 Studie I 200 / 11.2.3 Studie II 202 / 11.3 Diskussion und Ausblick 206 / Alex Buff, Kurt Reusser, Iris Dinkelmann & Erich Steiner / 12 Unser Kind ist gut in Mathematik! - Zur Bedeutung elterlicher / kindbezogener Kompetenzüberzeugungen hinsichtlich Selbstkonzept / und Schulerfolg von Schülerinnen und Schülern 209 / 12.1 Kompetenzüberzeugungen - ein zentraler Bedingungsfaktor für / erfolgreiches Lernen 210 / 12.2 Empirische Befundlage 211 / 12.2.1 Elterliche kindbezogene Kompetenzüberzeugungen und / Kompetenzüberzeugungen der Kinder 212 / 12.2.2 Elterliche kindbezogene Kompetenzüberzeugungen und / Leistungen der Kinder 214 / 12.3 Zielsetzungen 215 / 12.4 Methode 216 / 12.4.1 Stichprobe und Datenerhebungen 216 / 12.4.2 Instrumentarium 216 / 12.4.3 Fehlende Werte und Datenanalysen 217 / 12.5 Ergebnisse 217 / 12.5.1 Deskriptive Analysen 218 / 12.5.2 Längsschnittliche Analysen 220 / 12.6 Zusammenfassung und Diskussion 222 / V Diagnose und Förderung von Selbstkonzepten / in der Grundschule 229 / Julia J. Breuker & Detlef H. Rost / 13 Zur Erfassung des Selbstkonzepts im Vor- und Grundschulalter . 231 / 13.1 Messebenen von Selbstkonzept 232 / Inhaltsverzeichnis . / 13.2 Arten der Erhebung und besondere Anforderungen an Messinstrumente / 233 / 13.3 Forschungsinstrumente zur Erfassung des schulischen Selbstkonzepts 235 / 13.4 Standardisierte Instrumente zur Erfassung des allgemeinen Selbstbildes, / Selbstwerts oder sozialen Selbstkonzepts 239 / 13.5 Für den deutschen Sprachraum normierte Erhebungsinstrumente zum / schulischen Selbstkonzept und dessen Facetten 241 / 13.6 Fazit 243 / Günter Renner, Sabine Martschinke, Meike Munser-Kiefer & Sonja / Steinmüller / 14 Diagnose und Förderung des Selbstkonzepts im Anfangsunterricht 247 / 14.1 Bedeutung des Selbstkonzepts für den Anfangsunterricht 247 / 14.1.1 Selbstkonzept als wesentlicher Bestandteil der Identität . 247 / 14.1.2 Selbstkonzept in seiner Ausprägung und Entwicklung 247 / 14.1.3 Selbstkonzeptförderung als wichtiges Bildungsziel im / Anfangsunterricht 248 / 14.2 Diagnose des Selbstkonzepts im Anfangsunterricht 249 / 14.2.1 Struktur von Selbstkonzepten 249 / 14.2.2 Überblick über ausgewählte Verfahren 250 / 14.2.3 Beschreibung und Bewertung einzelner Instrumente 251 / 14.2.4 Konsequenzen für Diagnose im Unterricht durch die / Lehrkraft 255 / 14.3 Förderung des Selbstkonzepts im Anfangsunterricht 256 / 14.3.1 Möglichkeiten der Förderung 256 / 14.3.2 Das Projekt "Starke Reise" für den Anfangsunterricht 259 / 14.4 Ausblick 263 / Renate Hinz / 15 Grundschulkinder stärken - positive Selbstzuschreibungen / als Schutzfaktor 266 / 15.1 Anforderungen der Grundschule an das Kind 266 / 15.2 Entwicklung zwischen Risiko und Resilienz 268 / 15.3 Positive Selbstzuschreibungen als protektive Faktoren 270 / 15.4 Selbstkonzeptentwicklung in Übergangsbereichen 271 / 15.5 Schule - ein Ort der Resilienzförderung 274 / 15.6 Fazit 275 / Verzeichnis der Autorinnen und Autoren 279
 
Details
VerfasserInnenangabe: Frank Hellmich (Hrsg.)
Jahr: 2011
Verlag: Stuttgart, Kohlhammer
Systematik: PN.TA
ISBN: 978-3-17-021389-0
2. ISBN: 3-17-021389-X
Beschreibung: 280 S. : Ill., graph. Darst.
Beteiligte Personen: Hellmich, Frank
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch