X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


77 von 119
Mutprobe
Frauen und das höllische Spiel mit dem Älterwerden
VerfasserIn: Mika, Bascha
Verfasserangabe: Bascha Mika
Jahr: 2014
Verlag: München, Bertelsmann
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GS.OF Mika / College 3h - Gender Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 18., Weimarer Str. 8 Standorte: GS.OF Mika Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
lterwerden – gibt es eine Frau, die das nicht kümmert? Frauen trifft die zweite Lebenshälfte besonders hart – ungleich schärfer als Männer. Denn mit zunehmenden Jahren wird ihnen alles abgesprochen: Ihre erotische Ausstrahlung, die Sichtbarkeit in der Öffentlichkeit, die Chancen in der Arbeitswelt. Wo sich bereits 20-Jährige vor Falten fürchten und der 30. Geburtstag schmerzhaft erlebt wird, spüren 40- und 50-Jährige erst recht den kränkenden Blick und die gesellschaftliche Abwertung. Es ist ein tückisches Spiel, das mit Frauen betrieben wird. Wie unsere Jahre zählen, hängt davon ab, wer wir sind – Mann oder Frau. Warum sollten sich Frauen das länger gefallen lassen? Widerstand ist gefragt!Bascha Mika lässt Frauen über ihre Erfahrungen erzählen. Scharf analysiert sie die Doppelmoral hinsichtlich weiblichen und männlichen Älterwerdens. Ihre Botschaft: Frauen haben in jeder Lebensphase das Recht auf Glück und Selbstbestimmung. Nehmen wir es uns!
Details
VerfasserIn: Mika, Bascha
VerfasserInnenangabe: Bascha Mika
Jahr: 2014
Verlag: München, Bertelsmann
Systematik: GS.OF
ISBN: 978-3-570-10170-4
2. ISBN: 3-570-10170-3
Beschreibung: 1. Aufl., 318 S.
Schlagwörter: Ausgrenzung, Diskriminierung, Frau, Mittleres Lebensalter, Stigmatisierung, Altern, Mann, Soziale Wahrnehmung, Vorurteil, Gutes Leben, Selbstbestimmung, Weiblichkeit, Biologisches Alter, Gerontologie, Lebensalter, Männlichkeit, Ressentiment, Stereotyp, Glück, Erwachsene Frau, Erwachsener <40-60 Jahre>, Exklusion <Soziologie>, Frauen, Lebensmitte, Soziale Ausgrenzung, Soziale Exklusion, Weib, Weibliche Erwachsene, Alterung <Physiologie>, Alterungsprozess, Alterungsprozess <Physiologie>, Altwerden, Erwachsener Mann, Gesellschaft / Wahrnehmung, Männer, Männlicher Erwachsener, Seneszenz, Soziale Kognition, Soziale Perzeption, Soziales Vorurteil, Sozialwahrnehmung, Vorgefasste Meinung, Alleinstehende Frau, Ehefrau, Erwachsener, Ältere Frau, Alleinstehender Mann, Ehemann, Junger Mann, Rassenvorurteil, Älterer Mann
Sprache: ger
Mediengruppe: Buch