X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


32 von 780
Widerstände
Gewaltenteilung in statu nascendi
VerfasserIn: Därmann, Iris
Verfasserangabe: Iris Därmann
Jahr: 2021
Verlag: Berlin, Matthes & Seitz Berlin
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GP.BR Därm / College 3a - Gesellschaft, Politik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Unter Bedingungen extremer Gewalt erscheint Widerstand kaum vorstellbar. Und doch haben Menschen immer wieder das Unmögliche gewollt, gesucht und getan. Vielfach in Form passiven Widerstands, der nicht am Erfolg, sondern nur daran gemessen werde kann, dass er sich ereignet hat. In den gängigen Erzählungen von bewaffnetem Aufstand und siegreicher Revolution bleibt er unsichtbar. Ausgehend von der Pionierleistung der frühen African American Studies und einer jüdischem Holocaustforschung avant la lettre erweist Iris Därmanns Essay die Fallhöhe gängiger Widerstandskonzepte - und macht zugleich eine andere Geschichte und Theorie des Widerstands lesbar. Von der politischen Philosophie allzu oft in den Raum des Vorpolitischen verschoben, bezeugt er politische Artikulationsformen in Gewalträumen. In der Aufmerksamkeit für Vielstimmigkeit und unsichere Grenzverläufe zeigt Widerstand seine ganze riskante Erfindungskraft, die den organisierten Lauf absoluter Gewalt irritiert und unterbricht.
 
Inhalt
 
Vorbemerkung 7
 
I. Traditionsstränge 13
 
II. Fugitiver Widerstand 29
 
III. »Wo Macht ist, ist auch Widerstand« 51
 
IV. Widerstands- und Gewaltforschung
avant la lettre 59
 
V. Aisthetischer Widerstand 86
 
Nachwort 110
 
Dank 115
Anmerkungen 117
Details
VerfasserIn: Därmann, Iris
VerfasserInnenangabe: Iris Därmann
Jahr: 2021
Verlag: Berlin, Matthes & Seitz Berlin
Systematik: GP.BR
ISBN: 978-3-7518-0510-0
2. ISBN: 3-7518-0510-9
Beschreibung: Erste Auflage, 189 Seiten
Sprache: Deutsch
Fußnote: Beim vorliegenden Buch handelt es sich um die erweiterte und bearbeitete Fassung des Aufsatzes: Widerstands- und Gewaltforschung, überkreuz, in: Kulturwissenschaftliche Zeitschrift 1 (2019), S: 5 - 42.. -Enthält Literaturangaben
Mediengruppe: Buch