X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


8 von 9
Führung und Zusammenarbeit in verteilten Teams
Verfasserangabe: Margarete Boos, Thomas Hardwig, Martin Riethmüller
Jahr: 2017
Verlag: Göttingen, Hogrefe
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GW.BPF Boos / College 6e - Wirtschaft Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / Margarete Boos / Thomas Hardwig / Martin Riethmüller / Führung und / Zusammenarbeit / in verteilten / Teams / @ hogrefe / Inhaltsverzeichnis / 1 Führung und Zusammenarbeit / in verteilten Teams 1 / 1.1 Begriffsbestimmungen 3 / 1.1.1 Virtuelle Teams, räumlich verteilte Teams und / verwandte Begriffe 3 / 1.1.2 Distanz als zentrale Herausforderung 5 / 1.1.3 Führung und ¿Führung auf Distanz" 7 / 1.1.4 Unterstützungssysteme zur Führung räumlich verteilter / Teams 8 / 1.2 Unterschiede zwischen Präsenzteams und verteilten / Teams 9 / 1.3 Betrieblicher Nutzen: Potenziale und Herausforderungen / 13 / 1.4 Organisationsentwicklung für die Arbeitswelt / der Zukunft 15 / 2 Theorien und Modelle 17 / 2.1 Lebensphasen eines verteilten Teams und Anforderungen / an ihr Management 17 / 2.2 Organisationale Erfolgsbedingungen 19 / 2.3 Kompetenzmodell der Führung und Zusammenarbeit / in verteilten Teams 25 / 2.3.1 De-Lokalisierung 27 / 2.3.2 Diversität 33 / 2.3.3 Medienvermittelte Kommunikation 39 / 2.3.4 Netzwerkorganisation 45 / 2.4 Führung auf Distanz 50 / 2.4.1 Substitutionstheorie der Führung 50 / 2.4.2 Transformationale Führung 52 / 2.4.3 Konzepte dezentraler Führung 53 / 3 Analyse und Maßnahmenempfehlung 57 / 3.1 Screening zur Bewertung der Distanzdimensionen 58 / 3.2 Analyse verteilter Teams (AvT) 61 / 3.3 Maßnahmen zum Kompetenzbereich ¿De-Lokalisierung". 66 / 3.4 Maßnahmen zum Kompetenzbereich ¿Diversität" 72 / 3.5 Maßnahmen zum Kompetenzbereich ¿Medienvermittelte / Kommunikation" 78 / 3.6 Maßnahmen zum Kompetenzbereich ¿Netzwerkorganisation" / 84 / V / 3.7 Anforderungen an das Unternehmen 87 / 3.7.1 Anforderungen an die IT-Abteilung 88 / 3.7.2 Anforderungen an die Personalabteilung 89 / 3.7.3 Anforderungen an den Arbeitsschutz 92 / 3.7.4 Anforderungen an Top-Management und Organisationsentwicklung / 92 / 4 Vorgehen zur Gestaltung verteilter Teamarbeit / in ihren Lebensphasen 94 / 4.1 Vorbereitung und Zusammenstellung eines verteilten / Teams 94 / 4.2 Start eines verteilten Teams 99 / 4.3 Koordination und Motivation der laufenden Teamarbeit . 102 / 4.4 Bewältigung von Teamveränderungen und Auflösung / des Teams 108 / 5 Fallbeispiele aus der Organisationsund / Beratungspraxis 112 / 5.1 Intensivierung der internationalen Zusammenarbeit / in einem Team der KWS SAAT SE 112 / 5.2 Agile Projektentwicklung im räumlich verteilten Team / bei der Saxonia Systems AG 115 / 5.3 Die Etablierung virtueller Zusammenarbeit bei / Sennheiser electronic GmbH & Co. KG 117 / 5.4 ¿Distance Leadership" - Teamentwicklung bei / der TechnoHigh AG 120 / 6 Ausblick: Zukünftige Trends in verteilter / Teamarbeit 126 / 6.1 Distanz kompensieren: Entwicklung neuer / Technologien 127 / 6.2 Distanz meistern: Kollaboration als intensivierte / Teamarbeit 128 / 6.3 Distanz ignorieren: Verteilte Arbeitsteilung, / Ökonomisierung, Crowd Work 131 / 7 Literaturempfehlungen 134 / 8 Literatur 135 / Karten: / Screening zur Distanz im räumlich verteilten Team / VI /
 
AUS DEM INHALT: / In der Arbeitswelt spielen flexible Formen der Zusammenarbeit an wechselnden Orten und zu unterschiedlichen Zeiten eine zentrale Rolle. Mit der wachsenden räumlichen Entfernung der Teammitglieder steigt aber auch die Wahrscheinlichkeit kultureller Unterschiede im Team. Gleichzeitig nimmt der Anteil mediengestützter Kommunikation zu, und es kommt in der Folge zu schwächeren sozialen Bindungen und Einschränkungen in der Intensität der sozialen Interaktionen. Räumlich verteilte Teamarbeit stellt damit vielfältige Herausforderungen, gerade an Führungskräfte. / Dieses Buch geht auf die besonderen Anforderungen ein, die sich aus der Führung räumlich verteilter Teams ergeben. Hierzu wird zunächst der aktuelle Forschungsstand zu verteiltem Arbeiten und der Führung räumlich verteilter Teams praxisgerecht aufbereitet. Als Orientierung für die Personalentwicklung und Arbeitsgestaltung wird ein Modell vorgestellt, das die zur Führung verteilter Teams notwendigen Kompetenzen systematisiert. Anschließend werden verschiedene Methoden zur Analyse der Situation verteilter Teams beschrieben und in ein Phasenmodell zu ihrer ganzheitlichen Unterstützung eingeordnet. Fallbeispiele veranschaulichen unterschiedliche Konstellationen räumlich verteilter Teams, wie sie in der Unternehmenspraxis vorkommen. /
Details
VerfasserInnenangabe: Margarete Boos, Thomas Hardwig, Martin Riethmüller
Jahr: 2017
Verlag: Göttingen, Hogrefe
Systematik: GW.BPF
ISBN: 978-3-8017-2628-7
2. ISBN: 3-8017-2628-2
Beschreibung: 1. Auflage, VI, 146 Seiten : Illustrationen + 2 Beiblätter
Sprache: ger
Fußnote: Literaturangaben: Seite 135-146
Mediengruppe: Buch