X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


10 von 35
La lanterna magica
Centone di Sonate per Violino e Chitarra
VerfasserIn: Paganini, Niccolò
Verfasserangabe: Niccolò Paganini
Jahr: 2013
Verlag: Carpe Diem
Mediengruppe: Compact Disc
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 17., Hormayrg. 2 Standorte: CD.01B Paga Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Die japanische Geigerin Keiko Yamaguchi spielt auf ihrer Debut-Solo-CD eine Auswahl von Werken Paganinis für Violine und Gitarre aus dem “Centone di Sonate per Violino e Chitarra”. Begleitet von dem Gitarristen (und Lautenisten) Rosario Conte gibt sie dieser Musik eine kammermusikalisch intensive und nahezu intime Atmosphäre. Diese Sonaten Paganinis wurden nicht für große Konzertbühnen geschrieben, sondern zum privaten Gebrauch und zur Entspannung. Rosario Conte schreibt dazu in seinem Booklettext:“Seine Kammermusik ist es, die uns Kunde gibt von seiner glühenden und begeisterungsfähigen und dennoch zugleich auch bescheidenen Seele. Sie ist es, die berichtet von der engen Beziehung zwischen Volksmusik und dem italienischen Belcanto, der das gesamte Schreiben Paganinis durchdringt, und sie erzählt auch von der kleinen Welt, in die er hineingeboren wurde, von seiner Stadt, Genua, mit ihren engen, zwischen Bergen und Meer sich verzweigenden Gassen und Straßen.“
Details
VerfasserIn: Paganini, Niccolò
VerfasserInnenangabe: Niccolò Paganini
Jahr: 2013
Verlag: Carpe Diem
Systematik: CD.01B
Beschreibung: 68:53
Beteiligte Personen: Yamaguchi, Keiko; Yamaguchi, Keiko
Fußnote: Keiko Yamaguchi [Violine von Nicolas Lupot, Paris 1822] ; Rosario Conte [Gitarre nach Nicolas Grobert (1794-1869)]
Mediengruppe: Compact Disc