X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


7 von 24
Donau, der europäische Fluss
Auenentwicklung und Wasserpflanzen als Bioindikatoren
Verfasserangabe: Hrsg. Fritz G. Link. Mit Beitr. von Eszter Falusi ...
Jahr: 2005
Verlag: Stuttgart, Wiss. Verl.-Ges.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NN.UL Dona / College 6x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Wie kein anderer Fluss Europas fließt die Donau durch Staaten mit unterschiedlichen wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und politischen Bedingungen. Wegen der differenzierten Voraussetzungen und den verschiedenartigen Gewässernutzungen kommt der integrierten Gewässerschutzpolitik am gesamten Donaulauf im Sinne einer Naturbewahrung ohne Grenzen eine Schlüsselaufgabe zu. Am Beispiel der Donau zeichnet der Band die Notwendigkeit der Auenrevitalisierung und die ökologische Bedeutung der Wasserpflanzen auf. Die Publikation dokumentiert die Bestandserhebungen an der baden-württembergischen Donau ebenso wie die internationale Forschungsarbeit zur Erfassung der untergetauchten und schwimmenden Gewässerflora sowie der Ufervegetation.
 
 
 
 
Aus dem Inhalt:
Wie kein anderer Fluss / CLAUS-PETER HUTTER, LEITER DER UMWELTKADEMIE // Donau, der europäische Fluss: Auenentwicklung und Wasserpflanzen als Bioindikatoren / ALEXANDER KOHLER, UNIVERSITÄT HOHENHEIM, INSTITUT FUR LANDSCHAFTS- UND PFLANZENÖKOLOGIE // Eckpunkte fur die Gewässerentwicklung 13 / Auenentwicklung an der oberen Donau 14 / HELMUT KLEPSER, REGIERUNGSPRASIDIUM TUBINGEN, OBERE WASSERBEHÖRDE // Ökologischer Hochwasserschutz mittels Auenrevitalisierung an der Donau bei Hundersingen und Binzwangen 24 / OLIVER KAISER, UNIVERSITAT FREIBURG, INSTITUT FUR LANDSCHAFTSPflEGE // Reaktivierung der bayerischen Donauauen - aktueller Zustand und Entwicklungsmöglichkeiten 43 / CHRISTINE MARGRAF, BUND NATURSCHUTZ BAYERN (MüNCHEN) // Die Aktion ,,Lebendige Donau": Beitrage zur Auenrevitalisierung 60 / RALF STOLZ, GESCHAFTSFüHRER DES BUND FUR UMWELT UND NATURSCHUTZ (BUND), REGIONALVERBAND DONAU-ILLER (ULM) // Kommunikation Mensch und Gewässer 64 / CLAUS-PETER HUTTER EI FRITZ-GERHARD LINK, AKADEMIE FUR NATUR- UND UMWELTSCHUTZ BADEN-WURTTEMBERG // Ökologische und wasserwirtschaftliche Bedeutung der Wasserpflanzen 71 / Wasserpflanzen: Stiefkinder der Gewasserforschung? Okosystemare Funktion vom Gebirgsbach bis zum Tieflandstrom 72 / HORST TREMP, UNIVERSITAT HOHENHEIM, INSTITUT FUR LANDSCHAFS- UND PFLANZENÖKOLOGIE // Paradigmenwechsel: Von der Trophieindikation zur Bioindikation des Gewasserzustandes / gemäß der EU-Wasserrahmenrichtlinie 82 / SUSANNE SCHNEIDER S ARNULF MELZER, LIMNOLOGISCHE STATION DER TECHNISCHEN UNIVERSITAT MÜNCHEN, / WlSSENSCHAFTSZENTRUM WEIHENSTEPHAN FUR ERNAHRUNG, LANDNUTZUNG UND UMWELT (IFFELDORF) // Bewertung von Fließgewassern mit Makrophyten und Phythobentos zur Umsetzung der EU-Wasserrahmenrichtlinie 98 / CHRISTINE SCHRANZ, BAYERISCHES LANDESAMT FÜR WASSERWIRTSCHAFT (MUNCHEN) // Wasserpflanzen an der baden-württembergischen und bayerischen Donau 109 / Wasserpflanzen und Habitate an der Donau: Streiflichter aus dem internationalen Donau-Studienprojekt 110 / GEORG A. JANAUER, UNIVERSITÄT WIEN, INSTITUT FÜR ÖKOLOGIE UND NATURSCHUTZ // Die Makrophyten-Vegetation der Donau und ihrer Altarme in Baden-Wiirttemberg 126 / WOLFGANG SCHUTZ, ALEXANDER KOHLER a UWE VEIT, UNIVERSITAT HOHENHEIM, INSTITUT FÜR LANDSCHAFTS- UND / PFLANZENÖKOLOGIE, KARIN PALL, SYSTEMA (WIEN) SOWIE VIRAG KATALIN SIPOS et ESZTER FALUSI, UNIVERSITAT GÖDÖLLÖ, INSTITUT FÜR ÖKOLOGIE // Makrophyten-Langzeitmonitoring an Donaunebengewässern am Beispiel der Fließgewasser der Friedberger Au 153 / UWE VEIT & ALEXANDER KOHLER, UNIVERSITÄT HOHENHEIM, INSTITUT FUR LANDSCHAFTS- UND PFLANZENÖKOLOGIE 180 / Pflanzenliste wissenschaftlich-deutsch 181 / Glossar wichtiger Fachbegriffe und Abkürzungen 185 / Ergebnisse des 3. Donaukolloquiums 174 / EVA WALDVOGEL, AKADEMIE FüR NATUR- UND UMWELTSCHUTZ BADEN-WÜRTTEMBERG // Beitrage der Akademie für Natur- und Umweltschutz Baden-Württemberg 193 / Wir über uns 197 / Farbtafeln Seiten 117 - 124
Details
VerfasserInnenangabe: Hrsg. Fritz G. Link. Mit Beitr. von Eszter Falusi ...
Jahr: 2005
Verlag: Stuttgart, Wiss. Verl.-Ges.
Systematik: NN.UL
ISBN: 3-8047-2197-4
Beschreibung: 1. Aufl., 196 S. : Ill., graph. Darst.
Beteiligte Personen: Link, Fritz G. [Hrsg.]; Falusi, Eszter
Mediengruppe: Buch