Cover von Die alte Schachtel ist nicht aus Pappe wird in neuem Tab geöffnet
E-Medium

Die alte Schachtel ist nicht aus Pappe

was hinter unseren Wörtern steckt
Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Seidel, Wolfgang
Verfasser*innenangabe: Wolfgang Seidel
Jahr: 2010
Verlag: dtv
Mediengruppe: eBook
Vorbestellbar: Ja Nein
Voraussichtlich entliehen bis:

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Zweigstelle: E-Medien Standorte: Status: Download Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Wolfgang Seidel hat sich erneut auf Spurensuche begeben. Was hat der Franz damit zu tun, wenn man die Orientierung verliert und sich "verfranzt"? Woher kommt das "Armutszeugnis", wo liegt das "Wolkenkuckucksheim", welche Bedeutung hat "Hongkong"? Ist der Butler, wortgeschichtlich gesehen, wirklich nur der "Herr der Flaschen"? Wolfgang Seidel nimmt biblische Begriffe ebenso unter die Lupe wie psychologische, zeigt, dass Latein und Altgriechisch alles andere als "tote" Sprachen sind und widmet sich nicht zuletzt der stattlichen Anzahl von Schimpfwörtern. Wieso etwa heißt man jemanden einen "Armleuchter"? Fest steht jedenfalls: Der "Lausbub" hat keine Läuse, die "Zimtziege" keinen Zimt gefressen und auch die "alte Schachtel" ist keineswegs aus Pappe.

Details

Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Seidel, Wolfgang
Verfasser*innenangabe: Wolfgang Seidel
Jahr: 2010
Verlag: dtv
E-Medium: Download E-Medium opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik TE.PL.SD
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-423-41266-7
2. ISBN: 3-423-41266-6
Beschreibung: 241 S.
Schlagwörter: Deutsch, Etymologie, Wörterbuch, Deutsche Sprache, Historische Wortlehre, Hochdeutsch, Neuhochdeutsch, Wortgeschichte, Wortlehre
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: eBook