X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


5 von 5
Heydrichs Ostmärker
das österreichische Führungspersonal der Sicherheitspolizei und SD
VerfasserIn: Gafke, Matthias
Verfasserangabe: Matthias Gafke
Jahr: 2015
Verlag: Darmstadt, WBG (Wissenschaftliche Buchgesellschaft)
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GE.HS Gafk / College 2d - Geschichte Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Am 15. März 1938 bejubelten die Wiener nach dem ›Anschluss‹ Österreichs auf dem Heldenplatz Adolf Hitler. Nach dem Krieg gelang es Österreich erfolgreich, sich als ›erstes Opfer der Hitlerschen Eroberungspolitik‹ zu stlilisieren und den Nationalsozialismus als rein ›deutsches‹ Problem erscheinen zu lassen.
Während die bundesrepublikanische Täterforschung seit den 1990er Jahren grundsätzlich das Bild der Verantwortlichen für Kriegsverbrechen verändert hat, steht dies für Österreich noch aus. Dabei war in der Geschichtswissenschaft seit längerem aufgefallen, dass beispielsweise Dreiviertel aller Kommandanten der Vernichtungslager aus der ehemaligen österreichisch-ungarischen Monarchie stammten. Erstmals werden in dieser repräsentativen und breit angelegten Studie 51 Täter des Führungspersonals von Sicherheitspolizei (Sipo) und SD analysiert, eine Leistung, die absolut neue Erkenntnisse für die ›Osmark‹, für die Geschichte Österreichs im Nationalsozialimus erbringt. (Verlagstext)
 
 
 
 
 
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
 
IEinleitung 9 / Täter 9 / Vom Ende einer Lebenslüge 13 / Quellen 18 / IITypologie der österreichischen Funktionselite von Sicherheitspolizei / und SD 21 / Generationen 21 / Herkunft und Bildung 30 / Kornblumenblaue Deutsche 33 / Antisemitismus und Xenophobie 38 / Nationalsozialisten 45 / Himmler-Orden 54 / IIISS und Polizei 61 / 1Sicherheitsdienst des Reichsführers-SS 61 / Reinhard Heydrich und die Gründung des SD 61 / Mastermind des "Staatsschutzkorps" 63 / Braune Professoren - Robert Schmied und Wilfried Krallert 68 / SD im Einsatz - Alois Persterer und Herbert Kiene 73 / 2Sicherheitspolizei 80 / Auftrag und Organisation 80 / Verbrechen in der Kriegsendphase - Max Nedwed und die / Stapo-Stelle Innsbruck 86 / Kripo im Einsatz - Franz Razesberger als KdS Shitomir 9 0 / 3Reichssicherheitshauptamt 94 / 4Inspekteure, Kommandeure und Befehlshaber der Sicherheitspolizei / und des SD 98 / IVKarrieren österreichischer Weltanschauungstäter 103 / 1Humbert Achamer-Pifrader 103 / Herkunft - Jugend - Fronterlebnis 103 / Ein Leben in Zivil? 105 / Aufstieg im SS-Polizei-Apparat 107 / Staatspolizeiliche Praxis in Darmstadt 110 / BdS Ostland 115 / BdS Ungarn 129 / 20Mi 1944 133 / Pifrader-Kommission 138 / Müllers Stabilisator der staatspolizeilichen Exekutive 141 / 2Rudolf Mildner 144 / Kampf im Untergrund und Aufstieg in der SS 146 / "Das Polizei- und Standgericht der Staatspolizeileitstelle Kattowitz / verurteilt ihn zum Tode!" 149 / "Gesucht wegen Mordes an KZ-Häftlingen" 151 / Befehlshaber der Sicherheitspolizei und des SD in Dänemark 156 / Zurück im Großdeutschen Reich 160 / Der 20Juli 1944 in Wien 162 / Kriegsendphase 164 / Nürnberg und Flucht 167 / 3Helmut Glaser 169 / Einser-Schüler 169 / Einsatz in Polen 173 / "Blutwächter" und "Daumensenker" 174 / Der Umsiedlungsstab beim KdS Veldes 176 / Abschnittsführer und sicherheitspolizeilicher Einsatz in der / Slowakei 180 / Das Militärtribunal der IVArmee in Ljubljana 184 / 4Herbert Strickner 187 / Eine braune Bilderbuchkarriere? 187 / "Deutsche Volksliste" 191 / "Feld-Urteil im Namen des Deutschen Volkes" 197 / Referent im Reichssicherheitshauptamt 199 / Emeut vor Gericht 201 / 5Gerhard Bast 202 / Das Erbe der Vergangenheit 202 / Grazer Lehrjahre 205 / Illegalität 209 / Graz, Koblenz, Linz und Münster 210 / Sonderkommando 7a 217 / Der Tote im Bunker 222 / 6Ernst Kaltenbrunner 225 / Auf der Anklagebank 225 / "O alte Burschenherrlichkeit" 229 / Alea iacta est 233 / Himmlers neuer "Generalquartiermeister" 237 / Bis zum bitteren Ende 242 / VDas Ende 249 / Weltenbrand 249 / Der Umgang mit Altlasten 252 / INHALTSVERZEICHNIS 7 / Bestrafte und Davongekommene 255 / Beruflicher Neuanfang 258 / VIZusammenfassung 261 / Typologie 261 / Stunde null 266 / Anhang 269 / Kurzbiografien 269 / Abkürzungen 310 / Quellen und Literatur 312 / Danksagung 331
 
 
 
 
 
Details
VerfasserIn: Gafke, Matthias
VerfasserInnenangabe: Matthias Gafke
Jahr: 2015
Verlag: Darmstadt, WBG (Wissenschaftliche Buchgesellschaft)
Systematik: GE.HS, GE.SP
ISBN: 978-3-534-26465-0
2. ISBN: 3-534-26465-7
Beschreibung: 329 S. : Ill.
Fußnote: Teilw. zugl.: Stuttgart, Univ., Diss., 2013
Mediengruppe: Buch