X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


10 von 17
Geschlecht und Kultur
Essays
VerfasserIn: Mayreder, Rosa
Verfasserangabe: Rosa Mayreder ; mit einem Nachw. von Eva Geber
Jahr: 1998
Verlag: Wien, Mandelbaum-Verl.
Reihe: AUFedition
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GS.OFT Mayr / College 3h - Gender Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 20., Pappenheimg. 10-16 Standorte: GS.OF Mayred Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
"Einsicht ohne Aktivität ist nichts wert." Das sagte Rosa Mayreder, österreichische Vorkämpferin der Frauenemanzipation und 1892 Mitbegründerin des Allgemeinen österreichischen Frauenvereins. Weiteren Kreisen wurde sie 1905 mit ihrer Essaysammlung „Zur Kritik der Weiblichkeit“ bekannt, deren zweiter Teil „Geschlecht und Kultur“ 1923 folgte. In ihren Büchern (Hauptwerke: die zweibändige Essaysammlung "Zur Kritik der Weiblichkeit" [1905] sowie "Geschlecht und Kultur" [1923]), aber auch in Gesprächen, die sie in ihren Tagebüchern festhielt, versuchte die Kultur-Umschaffende, ein gleichwertiges Verhältnis der Geschlechter einzubürgern, durch das weder der Mann die Frau noch diese den Mann nur körperlich begehre. Mit ihrem Ansinnen stieß sie in literarischen Kreisen auf Anerkennung und Zustimmung. Die Gegnerschaft fand sich für sie namentlich im Bereich der Medizin, die von ihr in Bezug auf Seelisches als ein Hort der Willkür, aber auch der Herabwürdigung von Frauen zum Sexualobjekt empfunden wurde. Sie wandte sich gegen die Diskriminierung ihres Geschlechts und die bestehende Doppelmoral. Ihre Werke fanden weite Verbreitung und wurden auch ins Englische übertragen. (Verlagstext)
Details
VerfasserIn: Mayreder, Rosa
VerfasserInnenangabe: Rosa Mayreder ; mit einem Nachw. von Eva Geber
Jahr: 1998
Verlag: Wien, Mandelbaum-Verl.
Systematik: GS.OFT
ISBN: 3-85476-014-0
Beschreibung: 345 S. : Ill.
Reihe: AUFedition
Mediengruppe: Buch