X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


4 von 90
Halbinseln gegen den Strom
anders leben und wirtschaften im Alltag
VerfasserIn: Habermann, Friederike
Verfasserangabe: Friederike Habermann
Jahr: 2009
Verlag: Königstein, Helmer
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GW.AV Habe / College 6e - Wirtschaft Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Friederike Habermann zeigt bestehende Handlungsansätze aus dem Bereich des alltäglich Notwendigen - Lebensmittel, Wohnen, Kleidung, Gebrauchsgegenstände, Bildung usw. - jenseits kapitalistischer Verwertungslogik. Die Autorin reflektiert diese praktischen Beispiele theoretisch, wobei sie wertkritische Überlegungen ebenso einbezieht wie feministische. So wird deutlich: Neue Denk- und Handlungshorizonte entstehen nur im Zusammenspiel von verändertem materiell-ökonomischem Alltag und sich verändernden Identitäten, denn eine Veränderung von Strukturen und die Veränderung von Menschen bedingen und ermöglichen sich erst gegenseitig. Initiativen zur Selbstversorgung bilden kollektive "Räume" - seien es geographische, virtuelle oder als Netzwerke. So entstehen gegenhegemoniale Kontexte, in denen anderes Leben und Wirtschaften ermöglicht wird
 
 
 
 
 
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
 
 
Einfuhrung 9
1Nahrungsmittel 19
1.1Containern 19
1.2Food-Coops 22
1.3Community Supported Agriculture (CSA) 23
1.4Nichtkommerzielle Landwirtschaft (NKL): Der Karlshof 24
1.5Subsistenzwirtschaft - oder auch nicht? 32
1.5.1Kombinat Gatschow 33
1.5.2Wieserhoisl 35
1.6Guerilla- und Gemeinschaftsgärtnern 37
1.6.1.Gemeinschaftsgarten Rosa Rose 39
U.VolxküchenCVoküs) 41
1.8Brotaufstrich-Kooperativen (Broops) 43
1.9Obstbaum-Nuttungsgemeinschaften 44
2Kleidung und andere Gebrauchsgegenstände 46
2.1>Jeder Kauf ist ein FehlkaufSchrott wird fiott< 51
2.1.13Ladies only: Frauenschichten und Frauentreffen 52
2.1.1.4Kreativwerkstatt des AK LÖk 52
2.1.1.3Kleinmöbellager des AK LÖk 54
2.1.2Schenkladen Systemfehler (Berlin) 58
2.1.3Kostnixladen Wien 62
2.1.4Verschenkmarkt Oldenburg 63
2.1.5Umsonstladen Trier 65
2.1.2Ich war ein Umsonstladen: Das Projekt >Sole< in Freiburg 69
2.2Freeboxen und Freeshops 70
2.3Umsonstflohmärkte 71
2.4Verschenk-Webseiten 74
2.4.1Freecycle 74
2.4.2AUes-und-umsonst 75
2.5Nutzungsgemeinschaften 76
2.5.1Whopools 77
2.5.2Justfortheloveofit 80
2.5.3Leihnetzwerk 81
2.5.4Cosmopool 82
2.6Commonsnet 83
Commonism 83
Umsonstökonomie und Wertkritik 85
Verbranntes Geld - ist aber verboten, so was! (Foto: Aziza) 88
Peer-Ökonomie 88
3Dienstleistungen 92
3.1Tauschringe 92
3.1.1Die klassische Variante 92
3.1.2Der Tauschring ohne Aufrechnung: Gib&Nimm in Wuppertal 95
4>Vivir< - Wohnen und Leben 99
4.1Besetzte Häuser 99
4.1.1Bethanien 99
4.1.2Wernsdorf 102
4.2(Land-)Kommunen 103
4.2.1Burg Lutter 103
4.2.2Kommune Niederkaufungen 106
4.2.3Ökolea 114
4.3Stadtkommune Alla Hopp 116
4.4Beginenhöfe 124
4.4.1Beginenhof Thüringen 126
4.4.2Beginenwerk Berlin " 127
4.5Generationenübergreifendes Wohnen 129
4.6.Hartroda 130
4.7Öko-Dörfer 133
4.7.1Lebensgarten 133
4.8.2Sieben Linden 136
4.9Offene Plätze 140
Do-ocracy 140
4.9.1Soma-Haus 141
4.9.2Kiefernhain 143
5Finanzen 150
S.I.Mietshäuser-Syndikat 150
5.2.GLS-Bank 151
5.3Kollektive Betriebe 151
5.3.1Der ökologische Baustoffhandel BIBER in Verden 151
5.2.2Das TÜWI in Wien 153
5.3Emmaus Köln 155
5.4Bremer Commune 156
5.5Finanzkoops 162
O.Bildung 168
6.1Bücher 168
6.1.1Berliner Büchertisch 168
6.1.2Bücher freilassen 171
6.1.3Book-Crossing 172
6.1.4Tauschticket 173
6.1.4Freie Bibliotheken und öffentliche Bücherschränke 174
6.2Freie Universitäten 175
6.2.1Freie Uni Hamburg 175
6.2.2Offene Uni Berlins (OUBS) 177
6.2.3Unitopia (Bremen) 179
6.2.3Institut für vergleichende Irrelevanz 182
6.3Skillsharing/Freeskilling 187
6.3.1Traveling School of Life (Tsolife) 187
6.3.3JUKss 190
6.3.5Wikipedia 191
7Gesundheit 193
7.1Artabana 193
7.2Heilehaus Berlin 196
7.3Medizinische Flüchtlingshilfe 198
8Kommunikation 200
8.1Planet 13 -Internetcafe in Basel 200
8.2Freie Software-Produktion 202
8.2.1Oekonux 204
8.2.2Keimform 205
8.23 Open Innovation Project " " 207
8.2.4Der Chaos Computer Club (CCC) 207
8.2.5Non-Profit-Hosting 207
8.2.6Freifunk 208
8.2.7OpenStreetMap 208
8.3Freie Radios 209
8.4Contraste 210
8.5indymedia 210
9Mobilität 212
9.1Offene Fahrradwerkstätten 212
9.2Der Pinke Punkt 212
9.3Schwarzfahrversicherung Pianka in Stockholm 213
9.4Trampen 215
9.5Mitfahrgelegenheiten 215
9.6Hospitality Club & Co 216
10Fun 218
10.1Fiesta Umsonst in Hamburg 218
10.2Camp Tipsy219
10.3Kinderbauernhof am Mauerplatz 219
10.4KinderCafé Lolligo in Wien 220
10.5Ferienkommunismus in Widerstands-Camps 220
 
 
 
 
 
 
Details
VerfasserIn: Habermann, Friederike
VerfasserInnenangabe: Friederike Habermann
Jahr: 2009
Verlag: Königstein, Helmer
Systematik: GW.AV
ISBN: 978-3-89741-284-2
2. ISBN: 3-89741-284-5
Beschreibung: 228 S. : Ill.
Sprache: ger
Mediengruppe: Buch