X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


3 von 78
Baukunst als unmögliche Möglichkeit
Plädoyer für eine unbestimmte Architektur
VerfasserIn: Grothaus, Christian J.
Verfasserangabe: Christian J. Grothaus
Jahr: 2014
Verlag: Bielefeld, Transcript
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: KB.ET Groth / College 5c - Kunst Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Der Begriff Architektur bezeugt die Balance zwischen »Arché« und »Techné«, die in der europäischen Entwicklung ins Ungleichgewicht zulasten der »Arché« geriet.
Christian J. Grothaus zeigt mit den Mitteln der Ästhetik und u.a. entlang an Martin Heideggers Denken über »Physis, Ge-Stell, Kunstwerk und Gegnet« Auswege aus der Dominanz einer »Techné« auf, die als Rationalität, Formalismus und Technikselbstzweck missverstanden wurde.
Eine Baukunst als unmögliche Möglichkeit kann die Architektur vor einer latenten Transzendenz-Sehnsucht und der aktuellen Virtualitätsfalle bewahren oder aus dem Tunnelblick der Bauwirtschafts-Effizienz befreien - und ihr über die Themen Präsenz, Ereignis sowie Zeit(-lichkeit) helfen, die »Arché« wiederzufinden.
Details
VerfasserIn: Grothaus, Christian J.
VerfasserInnenangabe: Christian J. Grothaus
Jahr: 2014
Verlag: Bielefeld, Transcript
Systematik: KB.ET
ISBN: 978-3-8376-2631-5
2. ISBN: 3-8376-2631-8
Beschreibung: 318 S
Mediengruppe: Buch