X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


2 von 46
Smile or Die
wie die Ideologie des positiven Denkens die Welt verdummt
VerfasserIn: Ehrenreich, Barbara
Verfasserangabe: Barbara Ehrenreich. Aus dem Engl. von Gabriele Gockel und Barbara Steckhan
Jahr: 2010
Verlag: München, Kunstmann
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 02., Engerthstr. 197/5 Standorte: PI.Y Ehre Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
"»Sei positiv! Optimisten leben länger! Der Erfolg ist in dir!« Seit Jahrzehnten künden Ratgeber und Motiva­tionstrainer von der grenzenlosen Macht positiven Denkens. Glück, Gesund­heit,Reichtum und beruflicher Erfolg - so die Botschaft - sind für jeden jederzeit erreichbar, eine lückenlos positive Grundhaltung vorausgesetzt. Selbst schuld, wer da noch Sorgen hat odergar die Ursachen seiner Probleme in der Realität vermutet. Arbeitslose erfahren, einzig der Ton ihrer Bewerbung entscheide über deren Erfolg. Selbst Krebskranke werden heute gewarnt,eine »negative Haltung« könne ihre Heilung gefährden. Wie konnte aus dem harmlosen Lob einer optimistischen Lebenseinstellung eine kulturelle Glaubenswahrheit mit zunehmendzwanghaften Zügen werden? Mit kritischer Intelligenz und beißendem Spott nimmt Ehrenreich eine blühende Bewusstseinsindustrie unter die Lupe, die mit »Positive Thinking« inzwischenMil­liarden verdient. Trotz fehlender wissenschaftlicher Evidenz haben »positive Psychologie« und Glücksforschung inzwischen sogar die Universitäten erobert. Doch nirgendwo ist dasAusblenden der Realität stärker verbreitet als in der Wirt­schaft: Die Weigerung, negative Entwicklungen überhaupt ins Auge zu fassen, hat - so Ehrenreich - wesentlich zum jüngstenCrash beigetragen. Eine »erfrischend aggressive und glänzend intelligente Attacke auf das Nonsense-Monster mit den tausend Armen« (Daily Mail), zugleich ein überfälliges Plädoyer füreine Rückkehr zu Realismus und gesundem Menschenverstand." - Bestsellertitel. (I-10/17-C3) (GMK ZWs / PL)
 
Inhalt
Einleitung 9
1. Lächle oder stirb: Das Gute am Krebs 23
2. Die Zeit des magischen Denkens 56
3. Die dunklen Wurzeln des amerikanischen Optimismus 88
4. Das Geschäft mit der Motivation 114
5. Gott will, dass du reich bist 143
6. Positive Psychologie: Die Wissenschaft vom Glück 170
7. Wie das positive Denken die Wirtschaft zerstörte 203
8. Postskriptum zum postpositiven Denken 224
Danksagung 239
Anmerkungen 241
 
Details
VerfasserIn: Ehrenreich, Barbara
VerfasserInnenangabe: Barbara Ehrenreich. Aus dem Engl. von Gabriele Gockel und Barbara Steckhan
Jahr: 2010
Verlag: München, Kunstmann
Systematik: PI.Y, I-10/17
ISBN: 978-3-88897-682-7
2. ISBN: 3-88897-682-0
Beschreibung: 253 S.
Originaltitel: Bright-sided <dt.>
Mediengruppe: Buch