Cover von Works for Oboe and Orchestra wird in neuem Tab geöffnet

Works for Oboe and Orchestra

Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Mozart, Wolfgang Amadeus; Deutsche Kammerphilharmonie Bremen
Verfasser*innenangabe: Mozart ; Albrecht Mayer [Oboe], The Deutsche Kammerphilharmonie Bremen
Jahr: 2021 (2020)
Verlag: Berlin, Deutsche Grammophon GmbH
Mediengruppe: Compact Disc
nicht verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: CD.01C Mozart (Oboe) / College 5a - Szene Status: Entliehen Frist: 23.03.2024 Vorbestellungen: 0

Inhalt

Fast sein ganzes Leben begleitet Albrecht Mayer bereits Mozarts Musik. Dennoch hat er bis jetzt gewartet, um sein erstes reines Mozart-Album zu veröffentlichen. »Obwohl ich die meisten der Stücke auf diesem Album schon seit meiner frühen Jugend in mir trage, fühle ich mich doch erst jetzt wirklich reif für ihre absolute Gefühlstiefe«, sagt Mayer. Eingespielt mit der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen und dem Cembalisten Vital Julian Frey präsentiert der Oboist sechs Arrangements für Oboe, Oboe d’amore oder Englischhorn sowie eine eigens in Auftrag gegebene vervollständigte Fassung des fragmentarischen Oboenkonzerts in F-Dur KV 293. Herzstück des Albums ist neben dem bekannten »Exsultate Jubilate« das Doppelkonzert (ursprünglich für Flöte und Harfe), das für Oboe und Cembalo umgeschrieben wurde. Einer der schönsten Momente des Projekts ist allerdings das Ave verum corpus, eine kurze Motette, die der Komponist nur sechs Monate vor seinem Tod zum Fronleichnam im Juni 1791 schrieb. »›Ave verum corpus‹ gehört zu den berühmtesten Stücken von Mozart«, sagt Mayer. »Ich kenne es seit 48 Jahren. Es dauert nicht einmal vier Minuten, aber es ist voller feiner Gesangslinien. Sie ist wie eine kleine Nachtmusik, gesungen vom Bariton des Englischhorns.« Komplettiert wird das Album durch weitere musikalische Perlen, wie den Konzertarien »Non temer, amato bene« und »Ah se in ciel, benigne stelle«. Weiterhin erklingt das Konzert für Oboe und Orchester in F-Dur, welches nur als Fragment überliefert ist, in der Vollendung von Gotthard Odermatt, einem Komponisten, der bereits in der Vergangenheit eng mit Albrecht Mayer zusammengearbeitet und Auftragswerke für Ihn komponiert hat. Das Rondo in C-Dur (ursprünglich für Violine und Orchester) und das anrührende Adagio aus der Gran Partita werden in diesen Neu-Bearbeitungen ein neues Hörerlebnis hervorrufen. Auch mit »Mozart« beweist Mayer einmal mehr das richtige Gespür für ein einzigartiges Album-Programm und hält fest: »Meine Zeit für und mit Wolfgang Amadeus Mozart ist gekommen«. »Was Mayer an Tonschönheit, musikalischer Gestaltungskraft und technischer Perfektion hören lässt, ist einfach umwerfend. Vital Julian Frey an den Tasteninstrumenten und die von Mayer geleitete Deutsche Kammerphilharmonie Bremen erweisen sich dabei als perfekt agierende Partner.« (Stereo, Mai 2021) »Mit originellen Bearbeitungen erweitert Albrecht Mayer das Mozart-Repertoire für Oboe in teilweise verblüffender Art und Weise. Was Mayer an Tonschönheit und technischer Perfektion hören lässt, ist umwerfend.« (Fono Forum, Mai 2021 – ›Empfehlung des Monats‹) »Oboist Albrecht Mayer spielt Werke von Mozart, darunter eine Ersteinspielung des Allegros aus dem F-Dur Oboenkonzertfragment, kongenial ergänzt von Gotthard Odermatt.« (concerti.de) (Quelle: www.jpc.de)

Details

Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Mozart, Wolfgang Amadeus; Deutsche Kammerphilharmonie Bremen
Verfasser*innenangabe: Mozart ; Albrecht Mayer [Oboe], The Deutsche Kammerphilharmonie Bremen
Jahr: 2021 (2020)
Verlag: Berlin, Deutsche Grammophon GmbH
Enthaltene Werke: Allegro for Oboe and Orchestra in F major KV 293 Fragment completed by Gotthard Odermatt, Ave verum corpus KV 618, Concerto for Oboe, Harpsichord and Orchestra in B flat major after KV 299, Ah se in ciel, benigne stelle KV 538, Rondo in C major KV 373, Non temer, amato bene KV 505, Exsultate, jubilate KV 165
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik CD.01C
Suche nach diesem Interessenskreis
Beschreibung: 1 CD (82:02 Minuten) + 1 fixiertes Beiheft (15 Seiten)
Schlagwörter: 18. Jahrhundert, Allegro, Arie, CD, Cembalo, Klassische Musik, Konzert, Motette, Oboe, Oboenkonzert, Rondo, Aria, Arien, CDs, Clavecin, Clavicembalo, Clavicimbal, Clavicymbal, Harpsichord (eng), Kielflügel, Klavizymbel, Rondino (Quasisynonym)
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Mayer, Albrecht; Frey, Vital Julian; Sepec, Daniel
Fußnote: Interpreten: Albrecht Mayer (oboe, oboe d'amore, cor anglais & musical direction), Vital Julian Frey (harpsichord, fortepiano, positive organ), Daniel Sepec (concertmaster), The Deutsche Kammerphilharmonie Bremen. - Aufnahme: St. Cosmas and Damian Church, Lunsen (Germany), 7/2020. - Bestellnummer: 00289 483 8232.
Mediengruppe: Compact Disc